Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Drittes Capitel.A

Der Freund des Doctors. - Geschichte ihrer Freundschaft. - Dick Kennedy in London. - Ein unerwarteter, aber keineswegs beruhigender Vorschlag. - Das wenig tröstlich klingende Sprichwort. - Einige Worte über die afrikanische Märtyrerliste. - Vortheile eines Luftschiffes. - Das Geheimniß des Doctor Fergusson.


Doctor Fergusson besaß einen Freund. Derselbe war nicht nicht etwa sein zweites Ich, kein alter ego, - zwischen zwei vollkommen gleichartigen Wesen hätte wirkliche Freundschaft nicht existiren können, - aber wenn Dick Kennedy und Samuel Fergusson auch verschiedene Eigenschaften und Fähigkeiten, ja sogar ein verschiedenes Temperament besaßen, so waren sie doch ein Herz und eine Seele und wurden dadurch nicht weiter gestört - im Gegentheil. -

Besagter Dick Kennedy war ein Schotte im vollen Sinne des Worts; offen, entschlossen und beharrlich. Er wohnte in der kleinen Stadt Leith bei Edinburg, eine richtige Bannmeile von von dem "alten Rauchnest"* entfernt. Bisweilen trieb er die Fischerei, aber immer und überall war er dem Jägerhandwerk mit Leib und Seele ergeben; und das war bei einem Kinde Caledoniens, das gewohnt ist, in den Bergen des Hochlands umherzustreifen, nicht eben zu verwundern.

Man rühmte ihn als einen vorzüglichen Schützen mit dem Carabiner und sagte ihm nach, daß er die Kugel beim Schuß auf eine Messerklinge nicht nur durchschnitt, sondern sie auch auf diese Weise Weise in so gleiche Hälften theilte, daß beim Wiegen kein Unterschied zwischen ihnen gefunden werden konnte.

Die Physiognomie Physiognomie Kennedy's erinnerte lebhaft an diejenige Halbert Glendinning's, wie sie Walter Scott im "Kloster" gezeichnet hat; seine Größe überstieg sechs englische Fuß**; obgleich graciös und behende, war er mit einer herkulischen Körperkraft ausgerüstet; ein wettergebräuntes Antlitz, lebhafte schwarze Augen, eine natürliche, ausgeprägte Kühnheit, kurz eine gewisse Güte und Solidität in in der ganzen Person des Schotten nahm von vornherein zu seinen Gunsten ein.

Die beiden Freunde hatten sich in Indien, als beide bei demselben Regiment dienten, kennen gelernt; während Dick sich auf der Tiger- und Elephantenjagd vergnügte, erbeutete Samuel Pflanzen und Insecten. Dieser wie Jener konnte sich in seiner Sphäre eines guten Erfolges rühmen, und dem Doctor fiel gar manche Pflanze in die Hände, deren Werth einem Paar Elfenbeinhauern gleich zu schätzen war.

Die beiden jungen Leute hatten niemals Gelegenheit gehabt, einander das Leben zu retten, oder sich sonstige Dienste zu erweisen; daher erhielt sich unter ihnen eine ungetrübte, gleichmäßige Freundschaft. Das Geschick trennte sie zuweilen von einander, aber immer führte sie ihre Sympathie wieder zusammen.

weiter =>
 

Firmensprachkurse und Firmen-Einzeltraining als Mitarbeiterschulungen für Unternehmen und Institutionen in nahezu allen Fremdsprachen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Firmenkurse unserer Sprachenschulen werden von kompetenten Muttersprachlern oder qualifizierten deutschen Dozenten mit akademischer Ausbildung und umfangreicher Auslandserfahrung durchgeführt. Diese Sprachkurse können sowohl allgemeinsprachlich (Umgangssprache / Alltagssprache) als auch berufsbezogen bzw. fachspezifisch ausgerichtet sein, z.B. Fachsprache Wirtschaft, Technik, Informatik, Handel, Naturwissenschaften, Medizin, Gastronomie, Hotelgewerbe. Das Lehrgangsziel sowie die Schwerpunkte der Firmen-Sprachkurse werden im Vorfeld zwischen den Auftraggebern und den Führungskräften unserer Sprachenschulen erörtert und abgestimmt. Gegenwärtig beauftragen die meisten Firmenkunden unsere Sprachschule mit der Durchführung von Lehrgängen in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Türkisch und Arabisch. Bei Bedarf können wesentliche Grundlagen der Verhandlungssprache auf unterschiedlichem Niveau in unseren Firmenseminaren vermittelt werden.

Read more…

Einzeltraining für Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen mit allgemeinsprachlicher, fachspezifischer oder berufsbezogener Ausrichtung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Sprachausbildung kann entsprechend dem Zeitplan des Lernenden abgeschlossen werden, z.B. unmittelbar vor einer Prüfung, einer Dienst- oder Urlaubsreise, dem Beginn eines Auslandsstudiums bzw. einem fremdsprachigen Bewerbungsgespräch. Individuelle Lehrpläne, Unterrichtskonzepte und Lehrmethoden für die Sprachkurse, die den Vorkenntnissen, Bedürfnissen und Zielen der Lernenden entsprechen. Berücksichtigung bereits vorhandener Kenntnisse und Fertigkeiten (werden an unserer Sprachschule durch einen Einstufungstest beurteilt) bei der Sprachausbildung. Kurzfristiger Unterrichtsbeginn ist an unserer Sprachschule jederzeit möglich, in der Regel schon ca. eine Woche nach Anmeldung zum Sprachkurs - ohne lange Wartezeiten. Auswahl der Unterrichtsthemen und Schwerpunktsetzung in Abstimmung mit dem Lernenden nach Durchführung einer Bedarfsanalyse, z.B. Ausrichtung der Sprachkurse auf freies Sprechen ...

Read more…

Ferienlager Diabetesschulungscamp Zuckerstachel e.V.

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Schulungscamp findet wieder in Hainewalde statt. Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes - Um betroffenen Kindern und Eltern einen weitgehend normalen Alltag zu sichern, sind aller zwei Jahre ca. 20 Stunden Management-Schulung zum Diabetes notwendig, eine Aufgabe, die im Rahmen der normalen medizinischen Betreuung nicht zu lösen ist. Ab 1995 führt unser Verein ein spezielles zweiwöchiges Schulungs- und Ferienlager für in zwischen 45 Kinder und Jugendliche mit Diabetes durch. Die Kinder können zusammen mit Gleichbetroffenen den Status des schwierigen Ausnahmefalls ablegen, Eltern wissen ihr Kind trotz des aufwändigen Umgangs mit der Krankheit in sicherer Obhut. Für beide Seiten bedeutet dies eine hilfreiche Atempause. In Deutschland sind wir die größte derartige Initiative ausserhalb einer medizinischen oder Kureinrichtung. Alle Ärzte und Betreuer arbeiten ehrenamtlich.

Read more…

Lohn- und Gehaltsabrechnung - Buchführungsbüro Birgit Feistauer

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Kosten sparen bei Lohnabrechnung und Buchführung, Lohn- und Gehaltsabrechnung: Monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen von der Erfassung bis zur Abrechnung an das Finanzamt und die Krankenkassen, Sämtliche Arbeiten des Sozialversicherungsmeldewesens, alle Entgeltbescheinigungen und Lohnfortzahlungserstattungen, Unterstützung bei der Personalarbeit auf der Basis 15-jähriger Erfahrung, Baulohn mit allen Meldungen an die ZVK, Bei Bedarf komplette Ablage der Lohnunterlagen, Prüfungen von Finanzamt und Sozialversicherungsträgern in meinem Büro zu Ihrer Entlastung,Unterlagen werden auf Wunsch geholt und gebracht.

Read more…

Welche Freude, Alter, so.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Alter tanze! Wenn du tanzest, Alter, so gefällst du mir! Jüngling, tanze! Wenn du tanzest, Jüngling, so […]

Read more…

Herzog Anton Ulrich von.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sein älterer Sohn, Ernst II., folgte ihm, er war ein einsichtsvoller, hochgebildeter Fürst, gründete viele […]

Read more…

Thermometer und Baromet.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nach zwei Stunden war der Victoria, da er sich mit einer Schnelligkeit von etwas über acht Meilen in der […]

Read more…

Bild, wie Schaum und großer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Da sprach sie schnell: Sei bald bereit, ich wasche dir dein Totenkleid! Und als sie dies gesprochen kaum, […]

Read more…

Hochsommer, goldbeschwingte süße.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ungestörter Träumerei, wie zu schönem Kranz gewunden schwebt ihr über uns verbunden, eilet nicht so bald […]

Read more…

Schwert von Gold.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich setzte mich im Bett empor und hob die Augenlider, da trat ein Ungetüm hervor, mir bebten alle Glieder, […]

Read more…

Heilige Nacht zu Bethle.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Geboren ward zu Bethlehem ein Kindlein aus dem Stamme Sem. Und ist es auch schon lange her, seit's in der […]

Read more…

Glaube darum nicht, daß dein.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

höher sei, als der meinige Ich bin nicht ein Diener des Schweige! Ich bin gewohnt, daß man mich hört und […]

Read more…

Abwärts zur geheimnißvollen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Fernen der Erinnerung, Wünsche der Jugend, der Kindheit Träume, des ganzen langen Lebens kurze Freuden und […]

Read more…

Hompageerstellung und Webhosting.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Toxicstudios - Webseiten aus Dresden in Sachsen - von Ihrem Partner für Webdesign, Hompageerstellung, […]

Read more…