Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Fünfundzwanzigstes Capitel C

Ungefähr fünfzehnhundert Fuß von der Erdoberfläche traf man auf die schattige Wolkenmasse und war hier von einem dichten Nebel umgeben, dem jedoch alle Feuchtigkeit zu fehlen schien. Auch war nicht der leiseste Windhauch zu verspüren. Der in diesen Dunst gehüllte Victoria kam ein wenig schneller von der Stelle, aber dies war auch der einzige Vortheil.

Der Doctor constatirte soeben dieses höchst mittelmäßige, von seinem Manoeuvre erzielte Resultat, als Joe im Ton der lebhaftesten Ueberraschung ausrief:

"Das ist aber doch gar zu merkwürdig! Herr Doctor, Herr Kennedy! das ist erstaunlich!

- Was giebt's denn, Joe?

- Wir sind nicht allein hier; intriguante Leute haben uns unsere Erfindung nachgemacht, gestohlen!

- Ist er närrisch geworden, oder was hat er?" fragte Kennedy.

Joe stand vor Verwunderung starr wie eine Bildsäule.

"Sollte die Sonne den Verstand des armen Burschen verwirrt haben? sagte Fergusson besorgt.

- Aber so sehen Sie doch, Herr Doctor, schrie Joe abermals, und deutete in die Luft auf einen bestimmten Punkt.

- Beim heiligen Patrik, der Kerl hat Recht! rief jetzt auch Kennedy; es ist unglaublich! Samuel, Samuel, so sieh doch!

- Ich sehe, antwortete dieser ruhig.

- Noch ein anderer Ballon! noch andere Reisende als wir!"

weiterlesen =>

Kompetente Englischlehrer erteilen effektiven Englischunterricht auf allen Stufen als Einzeltraining, Gruppen- oder Firmenkurs

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Einzeltraining für alle Altersgruppen und auf allen Niveaustufen - Englisch-Firmenlehrgänge(company courses) - Englisch-Gruppenunterricht für Erwachsene - Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse - Englischunterricht für Fortgeschrittene - Englisch-Privatunterricht mit Hausbesuch - Englisch-Nachhilfeunterricht - Englisch- Prüfungsvorbereitung - Bewerbungstraining in englischer Sprache (English for the job interview) - Vermittlung von Englischlehrern für diverse Sprachkurse - kindgerechtes Englisch-Sprachtraining für Kleinkinder und Vorschulkinder durch speziell hierfür geschulte Englischlehrer. Kommunikation und Konversationstraining - freies Sprechen - Vermittlung der englischen Umgangssprache und Fachsprache - besseres Hör- und Textverständnis - Übersetzungstechniken - Verfassen von Texten etc. in der englischen Sprache - Grammatiktraining - Erweiterung des Wortschatzes durch effektives Vokabeltraining.

Read more…

Wiegenlied

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Erde deckt dich zu, ich weiß nicht wo . . . Auf deinem Grabe blühen keine Blumen, kein Vogel singt ein Wiegenlied für dich; und dennoch schlummerst du so tief und süß, so tief und süß, wie selbst in Mutterhut kein Kindesauge sich zum nächtigen Frieden schließt. Ein Mensch, der durch und durch nur historisch empfinden wollte, wäre dem ähnlich, der sich des Schlafens zu enthalten gezwungen würde, oder dem Tiere, das nur vom Wiederkäuen und immer wiederholtem Wiederkäuen leben sollte. Also: es ist möglich, fast ohne Erinnerung zu leben, ja glücklich zu leben, wie das Tier zeigt; es ist aber ganz und gar unmöglich, ohne Vergessen überhaupt zu leben. Jedoch sollte die neue Brücke gerade ausgeführt werden, und nur einen Bogen erhalten, dahingegen die alte Brücke krumm ging und zwei Bogen hatte. In dem Monate Mai war der Brückenbau beendiget. Am 19 Juni ersäufte sich die Ehefrau des hiesigen Schuhmachermeisters Ziegler im Stadtgraben. Man kam mit Genehmigung der vorgesetzten königlichen Regierung zu Merseburg dahin überein, daß die ganze Brücke abgetragen und neu aufgebaut werden sollte. Der Bau der durch theilweisen Einsturz schadhaft gewordenen Brücke wurde lebhaft betrieben. Im Sommer dieses Jahres wurde von den Zimmergesellen Hofmann eine neue Windmühle auf Weißigkens Mark erbauet. Um den Pfahlrost zu schlagen, mußte der Stadtgraben abgelassen werden, wofür der Stadtmüller täglich 3 Thaler und dessen Knappen 10 Silbergroschen Entschädigung erhielten. Die neue Brücke wurde auf einem Pfahlrost gebaut, und das auf der alten Brücke befindlich gewesene Brückhaus, sowie das Thorhaus neben dem breiten Thurme wurde abgetragen. 1823 Im Februar ersäufte sich der Capitain vom hiesigen Landwehrstamme an der Schaafsbrücke im Lober, aus Furcht vor der Strafe, wegen einiger von der Montirungskammer verkaufter Mäntel. Furcht, was ist der Vulkanausbruch in Ecuador? Furcht vor der Schlammlawine?

Read more…

Flusssand, der die Gondel auf.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Ebene war in Bewegung wie ein tief gereiztes Weltmeer an einem stürmischen Kalendertage; die […]

Read more…

Die Luftjagd der Meteore Bah.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schwebt hoch herauf ihr Geister aus tiefem Bergesschacht, Und leibet euch Gewänder der alten Mitternacht; […]

Read more…

Ämter und Städte Altenburg,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

An Gotha fielen die Ämter und Städte Altenburg, Ronneburg, Eisenberg, Kamburg, Leuchtenburg und Orlamünda, […]

Read more…

Wiegenlied.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Erde deckt dich zu, ich weiß nicht wo . . . Auf deinem Grabe blühen keine Blumen, kein Vogel singt ein […]

Read more…

Der Triumph der Liebe - Erster.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

An Lethens hochbeglücktem Strand verhallt Der Seufzer der Unglücklichen, hinieden Droht neue Marter stets […]

Read more…

Attische Sonette.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Theodor Däubler, lebt in verschiedenen Orten Italiens. Am Fuß des Vesuvs beginnt er sein Lebenswerk, das […]

Read more…

Runden Brote so dick wie.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich erkannte das Fleisch verschiedener Tiere, konnte es aber nach dem Geschmack nicht unterscheiden. Mir […]

Read more…

Es war ein Gespür folgenschwerer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

das mich augenblicklich überkam, und das war gar kein Hexenwerk; sollte ich doch in das Phänomen […]

Read more…