Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

English-Coaching in Berlin

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Berliner Sprachschule bietet effektives English-Coaching bzw. Englisch-Sprachtraining in Wort und Schrift und auf allen Kompetenzstufen (A1 bis C2 laut GER) bei qualifizierten Englisch-Muttersprachlern für Erwachsene, Kinder, Jugendliche sowie Mitarbeiter bzw. Führungskräfte von Unternehmen in Form von Englisch-Einzelunterricht, Individualkursen bzw. Kleingruppenkursen sowie Englisch-Firmenkursen zur Vermittlung von Alltagsenglisch (Umgangssprache, Grammatik, Alltagsvokabular, Kommunikationstraining) für den privaten Gebrauch sowie Fachenglisch, z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch, technisches Englisch, medizinisches Englisch etc., für die berufliche Anwendung an unseren Standorten in Berlin-Charlottenburg, Kurfürstendamm 182, und Berlin-Wedding, Seestr. 44, oder bei den Teilnehmern vor Ort in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung. Das Englisch-Einzelcoaching kann durch unsere Sprachschule bei Bedarf auch als Englisch-Intensivkurs bzw. Englisch-Crashkurs organisiert und durchgeführt werden mit zahlreichen Unterrichtseinheiten pro Woche bzw. pro Monat oder mit ganztägigem Unterricht als Vollzeitkurs.

Read more…

Schwerpunktthemen bei der Englisch-Nachhilfe im Einzelunterricht bis zum Abitur

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bildung zusammengesetzter Satzstrukturen mit Konjunktionen, die Nebensätze einleiten (insbesondere im Englisch-Nachhilfeunterricht für die 9. Klasse und 10. Klasse). Unvollständige Hilfsverben und Modalverben sowie deren Umschreibungsformen. Bildung und Gebrauch der Partizipien (Partizip Präsens und Partizip Perfekt). Relativsätze (Attributsätze) und Partizipialkonstruktionen mit attributiver Bedeutung. Das verbundene und unverbundene Partizip (related and unrelated participle). Wiedergabe des deutschen Genitivs im Englischen. Bildung und Gebrauch des Gerundiums (vor allem im Englisch-Nachhilfeunterricht für die 9. Klasse bis 11. Klasse). Phrasale Verben (in der Englisch-Nachhilfe für die gymnasiale Oberstufe). Adjektive und Adverbien - Bildung und Gebrauch. Verbesserung und Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören sowie im Schreiben (Verfassen von Texten und Mitteilungen zu vielfältigen Themen) und verstehenden Lesen.

Read more…

Die Luftjagd der Meteore Bahn

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schwebt hoch herauf ihr Geister aus tiefem Bergesschacht, Und leibet euch Gewänder der alten Mitternacht; Leiht von dem Sturmwind Stimme, leiht Flügel vom Orkan, Und sucht euch in den Lüften der Meteore Bahn! - Mephisto! donnert Faustus: Mephisto, sei zur Hand! Und um mein Elend hänge der Freude Prachtgewand! Und meine Unlust kleide mit Lust, mit Lust mein Leid, Je mehr ich dulde, leide, je heller sei mein Kleid! Dazu kam das Gerücht in die Stadt, daß Dulichius in Wien zur katholischen Kirche übergetreten sei und sein eigenes Geständnis, daß er eine Nuß besitze, mit deren Hilfe er sich unsichtbar machen könne, und daß ihm ein aus Haaren geflochtener Kranz die Herrschaft über die Geister des Schattenreiches verleihe. Er wurde für einen Zauberer, Hexenmeister und Teufelsbündler erklärt, und man sprach über ihn das Todesurteil aus. Da halfen nun nicht mehr die Bitten und Tränen des unglücklichen Gefangenen. Die Feinde wollten ja über ihn triumphieren. Caspar Dulichius wurde am 8. Juli 1655, nach einer anderen Angabe bereits am 3. Juni, auf dem Marktplatze in Kamenz öffentlich mit dem Schwerte hingerichtet. Seine letzten Worte waren: Mein Gott und Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist! So starb ein Mann, der das Opfer seiner Feinde und des furchtbaren Aberglaubens seiner Zeit geworden war. Das waren die Zustände der so oft gepriesenen guten, alten Zeit. Seh ich aus deiner Bäume gewaltigem Schatten hinunterUeber das blühende Land, über das duftige Meer,Breitet Neptun sein unendliches Reich in die goldenen Fernen,Steigen, wie Wunder des Meers, alle die Inseln mir auf,Treibet des Feuers Gott aus dem Heerd des Vulkanes die Flamme,Wallen in heitrer Luft Wolken an Wolken empor,Lächelt des Bacchus begeisternde Frucht am grünenden Abhang,Deckt Minervens Geschenk dort die Olive den Berg,Buhlen der Flora Kinder am See, und entfaltet DianensHeiligthum, und der Jagd üppige Waldung sich mir,Naht der Wächter mir gar der Geschichte, der ewige Kronos,Führt in des Alterthums graueste Ferne er mich,Zur Kumäischen Stadt und den negropontischen Wandrern.

Read more…

Der Sturm ist kein Narr.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Sturm geht lärmend um das Haus, Ich bin kein Narr und geh hinaus, Aber bin ich eben draußen, Will ich […]

Read more…

Universitätsstadt Ruppin, die.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wie seltsam diese Dinge, besonders auch diese Summen uns heutigen Tages erscheinen mögen, sie waren weder […]

Read more…

München - Abu Dhabi.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Von München nach Abu Dhabi, Oktober 2010, auf gehts, oder auch nicht :-) Ticket muss erst einmal in Abu […]

Read more…

Sterne in tausend Jahr.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Es stehen unbeweglich Die Sterne in der Höh' Viel tausend Jahr', und schauen Sich an mit Liebesweh. Sie […]

Read more…

Dresdner Striezelma.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zu den ältesten deutschen Weihnachtsmärkte gehört der seit 1434 im Advent auf dem Altmarkt in Dresden […]

Read more…

Drei Viertelstunden später.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

auf schattigen Pfaden, inmitten der vollen Ueppigkeit einer tropischen Vegetation, zu dem Palast des […]

Read more…

Ausflug - Dresden Waldschlößchen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ausflugsstrecke ab Waldschlößchen Dresden durch die Dresdner Heide, den Gänsefuß entlang, über Heidemühle […]

Read more…

Halme zum Nest und Körnc.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vorbei! Zerrissen, zerstoben wie zarter Morgentraum! Kalt blickt die Welt in meine thränenden Augen; und […]

Read more…

Moritzburg bei Dresden -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Moritzburg 10 Kilometer nördlich von Dresden, mit dem berühmten königlichem Jagdschloss Moritzburg, auch […]

Read more…

Feuerflammenkranz im.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Gegrüsst, ihr leisen Boten aus düstrem Schattenland! Seid Ihr als Glückverkünder mir endlich hergesandt? So […]

Read more…