Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Erstes Capitel C

Ich überlasse euch zu erwägen, ob diese Neigungen sich in der Zeit seiner abenteuerlichen Jugend entwickelten, während welcher er in allen fünf Welttheilen herumgestoßen wurde; übrigens versäumte es sein Vater als gebildeter Mann nicht, diesem lebhaften Geist durch ernste Studien auf dem Gebiete der Hydrographie, der Physik und Mechanik einen festen Boden zu geben und ihm zugleich eine oberflächliche Kenntniß der Botanik, Medicin und Astronomie beizubringen.

Als der würdige Kapitän starb, hatte Samuel Fergusson, zweiundzwanzig Jahr alt, schon eine Reise um die Welt gemacht; gemacht; er ließ sich bei dem bengalischen Ingenieurcorps anwerben und zeichnete sich bei verschiedenen Gelegenheiten aus; aber das Soldatenleben behagte ihm nicht, es lag ihm wenig daran zu befehlen, und er liebte nicht zu gehorchen.

Er nahm seine Entlassung und zog jagend und botanisirend nach dem Norden der indischen Halbinsel. Diese durchstreifte er von Calcutta bis Surate. Ein einfacher Spaziergang aus Liebhaberei.

Von Surate sehen wir ihn nach Australien wandern, und im Jahre 1845 an der Expedition des des Kapitän Sturt Theil nehmen; dieser hatte den Auftrag, jenes Caspische Meer zu entdecken, das angeblich im Innern von Neuholland existiren soll.

Samuel Fergusson kehrte 1850 nach England England zurück, und mehr als je von dem Dämon der Entdeckungslust besessen, begleitete er bis zum Jahre 1853 den Kapitän Mac Clure auf der Expedition, durch welche die Küste des Continents von Amerika von der Behringsstraße bis zum Cap Farewell erforscht werden sollte.

Sowohl bei den ärgsten Strapazen, wie in jedem Klima hielt die Constitution Fergusson's vortrefflich Stand, und unter den furchtbarsten Entbehrungen fühlte er sich ganz behaglich. Kurz, man sah in ihm den Typus eines Reisenden, dessen Magen nach Wunsch zusammenschnurrt oder sich ausdehnt, dessen Beine sich sich nach dem improvisirten Lager verlängern oder kürzer werden, und der zu jeder Tageszeit einschlafen und zu jeder beliebigen Stunde der Nacht erwachen kann.

Können wir uns nach alledem etwa wundern, wenn wir wir unsern unermüdlichen Reisenden in den Jahren 1855 bis 1857 dabei wiederfinden, das ganze westliche Tibet in Gesellschaft der Gebrüder Schlagintweit zu durchstreifen, um von dieser Reise im höchsten Grade interessante ethnographische Beobachtungen heim zu bringen?

Während dieser verschiedenen Ausflüge war Samuel Fergusson der thätigste und anziehendste Correspondent des "Daily Telegraph", dieser Penny-Zeitung, die täglich in einer Höhe von hundertundvierzigtausend Exemplaren abgezogen wird und kaum für mehrere Millionen Leser ausreicht. Auch kannte man unsern Doctor überall, obgleich er Mitglied keines gelehrten Instituts war, und weder den Königlich Geographischen Gesellschaften zu London, Paris, Berlin, Wien oder St. Petersburg angehörte, noch zu den Mitgliedern des Clubs der Reisenden oder der "Royal Polytechnic Institution" zählte, in welcher sein Freund, der Statistiker Kokburn, den Vorsitz führte.

Dieser Gelehrte gab ihm eines Tages, in der Hoffnung, sich ihm angenehm zu machen, folgende Aufgabe zu lösen: Wenn die Zahl der von dem Doctor auf seinen Reisen um die Welt zurückgelegten Meilen gegeben ist, einen wie viel weiteren Weg hat - in Anbetracht der Verschiedenheit der Radien - sein Kopf gemacht, als seine Füße? Und ferner: Wenn die Zahl der von den Füßen und dem Kopf des Doctors gemachten Meilen bekannt ist, sei die Körpergröße desselben bis auf die Linie genau zu berechnen.

weiter =>
 

Wirtschaftsenglisch / Business English, Englisch für Beruf, Bürokommunikation, Tagungen, Konferenzen und Geschäftskorrespondenz

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wirtschaftsenglisch / Business English kann an unseren Sprachschulen sowohl im Einzeltraining als auch im Gruppenunterricht vermittelt werden - sowohl mit Ausrichtung auf britisches Englisch (British English) als auch amerikanisches Englisch (American English) bzw. "Standard-Englisch" ohne landesspezifische Prägungen. Verschiedene Niveaustufen werden angeboten, z.B. Sprachkurse zur Vermittlung der Grundlagen des Wirtschaftsenglisch (Business English), Sprachunterricht in Business English für Mittelstufe (intermediate learners) sowie Lehrgänge in Wirtschaftsenglisch für Fortgeschrittene (advanced learners). Schwerpunkte der Business-Englischkurse sind an unseren Sprachschulen u.a. der offizielle Schriftverkehr, d.h. das formgerechte Verfassen von Geschäftsbriefen und offiziellen Dokumenten (allgemeine Geschäftskorrespondenz), das Führen von Telefonaten mit den typischen Redewendungen (Bürokommunikation) und der Informationsaustausch (Kommunikationstraining) zu wirtschaftlichen bzw. branchenspezifischen Themen.

Read more…

Referenzenliste von einigen Firmenkunden unseres Sprachstudios

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Sprachstudio mit Standorten in Dresden und Berlin ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Berlin; Dr. Warschat Schallschutz GmbH; O-I GLASSPACK GmbH & Co KG; ESMT GmbH, Berlin; MEDA Pharma GmbH & Co KG, Bad Homburg; Plümer Telecom GmbH, Dresden; Hofbäckerei Backwarenproduktion HB KG, Berlin; Modern-Expo S.A., Polen; portrino GmbH, Dresden; decon Deutsche Energie-Consult GmbH, GAGFAH Group Siegen; Alpenland Maschinenbau GmbH; Bosch Thermotechnik GmbH Leipzig; Tetra Pak GmbH Wien; Genesis GmbH Dresden; Arcade Engineering GmbH; System Plast GmbH Dohna; TRAIN Transfer und Integration GmbH; ProStein GmbH & Co. KG Elstra; Axima GmbH Dresden; Rothkirch Signs GmbH; SECURITAS GmbH Düsseldorf; Pewo Energietechnik GmbH; Greene, Tweed + Co. GmbH Hofheim; Vattenfall Europe Sales GmbH; Deutsche Bahn AG; SG Dynamo Dresden e.V.; Deutsche Bank Kredit Service GmbH, Berlin; TLG Immobilien GmbH, Berlin; Siemens AG Dresden,

Read more…

Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkunden unserer Sprachschule: Flugzeugwerke Dresden, QAD GmbH Dresden, ABX GmbH Radeberg, Technologie Zentrum Dresden GmbH, Kronoflooring GmbH, Marcolini Praxisklinik Dresden, Alogis AG Berlin, YIT Germany GmbH, Amitech Germany GmbH, DB Mobility Logistics AG, Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH und Co. KG, Photronics MZD GmbH, HDS Retail Deutschland GmbH, Gracenote GmbH, Berlin, Meissen Keramik GmbH, Koch Tiefkühlkost, Berlin, Brooks Instrument GmbH, Dresden, ZOLL Medical Deutschland GmbH, ESMT GmbH, Berlin, MEDA Pharma GmbH und Co KG, Bad Homburg, Sächsische Staatskanzlei, Züblin Spezialbau GmbH, Fraunhofer Institut, Bundeswehr, Berufsförderungswerk Dresden, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Sachsenmilch AG Leppersdorf, Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Cofely Deutschland GmbH, Dr. Warschat Schallschutz GmbH, O-I GLASSPACK GmbH und Co KG...

Read more…

Karitative Projekte - SFH.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Seniorenheim, Förderschule, Alten- und Pflegeheim in Dresden, Klinik Kreischa, Alten- und Pflegeheim […]

Read more…

Buchführungsbüro Birgit.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ihr Dienstleister für Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Büroservice. Finanzbuchhaltung: Sortieren, […]

Read more…

Der Phönix Hosen Shop mit.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bei uns finden Sie speziell die alten Phönix-Klassiker, wie die altbewährte Phönix-Bundfaltenhose Domenico, […]

Read more…

Kostensenkung durch.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Durch Vandalismus, Sachbeschädigung, mutwillige oder versehentliche Beschädigung bis hin zum Diebstahl […]

Read more…

Versiegelung - Wachler Farben.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Versiegelung: Parkettlacke von Oli-Lacke- SH- Parkettlack, 2K- PUR- Lack konventionell und wasserverdünnbar […]

Read more…

L&G Landschaftspflege und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bernd Richter LundG Landschaftspflege und Gebaeudeservice GmbH - Dienstleister für: Landschaftspflege, […]

Read more…

Wohnungen zum Kauf.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wohnungen kaufen in Dresden, Radebeul und Berlin - rs Immobilienberatung GmbH - Möchten Sie ein Haus im […]

Read more…

Glaserei Werner -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Neuverglasung und Reparaturverglasung von Fenstern und Türen, Floatglas, Isolierglas, Sicherheitsglas, […]

Read more…

Tischlerei Pirnbaum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individueller Möbelbau - Kompletteinrichtung - Innenausbau - individuelle Einrichtung - Büroeinrichtung - […]

Read more…

VL steel sheet pile walls -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Specifications of VL-profiles of the ITG product list ­ Steel sheet pile walls: dimensions and static values […]

Read more…

Referenzen Glas- und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Referenzliste im Bereich: Industrie, kleineren / mittleren bis großen Betriebe, Institute, Bürohäuser, […]

Read more…

Mode-Atelier Eva-Maria Krieger -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Mode für den großen und kleinen Geldbeutel, Hautecouture und auch etwas kleiner, Individuellen, ausführliche […]

Read more…

Faltenbälge,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

SCHIERITZ GMBH: Faltenbälge aus Glasfasergewebe, Faltenbälge aus Polyestergewebe, Faltenbälge aus […]

Read more…