Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Erstes Capitel C

Ich überlasse euch zu erwägen, ob diese Neigungen sich in der Zeit seiner abenteuerlichen Jugend entwickelten, während welcher er in allen fünf Welttheilen herumgestoßen wurde; übrigens versäumte es sein Vater als gebildeter Mann nicht, diesem lebhaften Geist durch ernste Studien auf dem Gebiete der Hydrographie, der Physik und Mechanik einen festen Boden zu geben und ihm zugleich eine oberflächliche Kenntniß der Botanik, Medicin und Astronomie beizubringen.

Als der würdige Kapitän starb, hatte Samuel Fergusson, zweiundzwanzig Jahr alt, schon eine Reise um die Welt gemacht; gemacht; er ließ sich bei dem bengalischen Ingenieurcorps anwerben und zeichnete sich bei verschiedenen Gelegenheiten aus; aber das Soldatenleben behagte ihm nicht, es lag ihm wenig daran zu befehlen, und er liebte nicht zu gehorchen.

Er nahm seine Entlassung und zog jagend und botanisirend nach dem Norden der indischen Halbinsel. Diese durchstreifte er von Calcutta bis Surate. Ein einfacher Spaziergang aus Liebhaberei.

Von Surate sehen wir ihn nach Australien wandern, und im Jahre 1845 an der Expedition des des Kapitän Sturt Theil nehmen; dieser hatte den Auftrag, jenes Caspische Meer zu entdecken, das angeblich im Innern von Neuholland existiren soll.

Samuel Fergusson kehrte 1850 nach England England zurück, und mehr als je von dem Dämon der Entdeckungslust besessen, begleitete er bis zum Jahre 1853 den Kapitän Mac Clure auf der Expedition, durch welche die Küste des Continents von Amerika von der Behringsstraße bis zum Cap Farewell erforscht werden sollte.

Sowohl bei den ärgsten Strapazen, wie in jedem Klima hielt die Constitution Fergusson's vortrefflich Stand, und unter den furchtbarsten Entbehrungen fühlte er sich ganz behaglich. Kurz, man sah in ihm den Typus eines Reisenden, dessen Magen nach Wunsch zusammenschnurrt oder sich ausdehnt, dessen Beine sich sich nach dem improvisirten Lager verlängern oder kürzer werden, und der zu jeder Tageszeit einschlafen und zu jeder beliebigen Stunde der Nacht erwachen kann.

Können wir uns nach alledem etwa wundern, wenn wir wir unsern unermüdlichen Reisenden in den Jahren 1855 bis 1857 dabei wiederfinden, das ganze westliche Tibet in Gesellschaft der Gebrüder Schlagintweit zu durchstreifen, um von dieser Reise im höchsten Grade interessante ethnographische Beobachtungen heim zu bringen?

Während dieser verschiedenen Ausflüge war Samuel Fergusson der thätigste und anziehendste Correspondent des "Daily Telegraph", dieser Penny-Zeitung, die täglich in einer Höhe von hundertundvierzigtausend Exemplaren abgezogen wird und kaum für mehrere Millionen Leser ausreicht. Auch kannte man unsern Doctor überall, obgleich er Mitglied keines gelehrten Instituts war, und weder den Königlich Geographischen Gesellschaften zu London, Paris, Berlin, Wien oder St. Petersburg angehörte, noch zu den Mitgliedern des Clubs der Reisenden oder der "Royal Polytechnic Institution" zählte, in welcher sein Freund, der Statistiker Kokburn, den Vorsitz führte.

Dieser Gelehrte gab ihm eines Tages, in der Hoffnung, sich ihm angenehm zu machen, folgende Aufgabe zu lösen: Wenn die Zahl der von dem Doctor auf seinen Reisen um die Welt zurückgelegten Meilen gegeben ist, einen wie viel weiteren Weg hat - in Anbetracht der Verschiedenheit der Radien - sein Kopf gemacht, als seine Füße? Und ferner: Wenn die Zahl der von den Füßen und dem Kopf des Doctors gemachten Meilen bekannt ist, sei die Körpergröße desselben bis auf die Linie genau zu berechnen.

weiter =>
 

Englischunterricht sowie Sprachkurse in fast allen Fremdsprachen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachkurse für Tourismus, Alltag, Studium, Schule, Ausbildung, Bewerbung und Studium für alle Altersgruppen sowie Fachsprache für Wirtschaft, Technik, Informatik, Naturwissenschaften, Medizin etc. durch qualifizierte und hochmotivierte Dozenten unserer Sprachschule. Französischkurse, Spanischkurse, Italienischkurse, Portugiesischkurse, Dänischkurse, Schwedischkurse, Russischkurse, Tschechischkurse , Polnischkurse, Ungarischkurse, Bulgarischkurse, Rumänischkurse u.a. osteuropäischen Sprachen sowie Türkischkurse, Arabischkurse, Chinesischkurse, Japanischkurse, Lateinkurse (u.a. zur Prüfungsvorbereitung auf das Latinum) sowie Deutschkurse für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache bzw. Deutsch als Zweitsprache) - auf allen Niveaustufen (A1 bis C2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) und für alle Altersgruppen - in den Schulungsräumen unserer Sprachschule oder beim Teilnehmer vor Ort.

Read more…

Unterrichtsgebühren unserer Sprachschule

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Italienisch-Einzelunterricht wird an unserer Sprachschule in Berlin Mitte normalerweise in Form von einzelnen Doppelstunden (= 90 Minuten) durchgeführt, wobei auch längere Einheiten an einem Tag möglich sind (ggf. mit Pausen dazwischen), bei Bedarf auch ganztägiger Unterricht.

Read more…

Einzelunterricht auch als Privatunterricht beim Lernenden zu Hause oder im Büro, in nahezu allen Fächern, in ganz Berlin und Umgebung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelles Konversationstraining in fast allen Fremdsprachen, z.B. Sprachkurse zur Vorbereitung auf Urlaubs- oder Dienstreisen und Auslandsaufenthalte sowie Sprachreisen unterschiedlichster Art. Effektive Vorbereitung auf Nachprüfungen bzw. Wiederholungsprüfungen im Einzelunterricht, falls eine Prüfung nicht bestanden wurde und wiederholt werden muss. Einzelunterricht zur Prüfungsvorbereitung in allen Fächern, z.B. Einzelnachhilfe zur Vorbereitung auf Realschulabschluss und Abitur bzw. Fachabitur, im effektiven Einzelunterricht. Kindgerechter Fremdsprachenunterricht für Kinder im Vorschulalter in nahezu allen Fremdsprachen (auf Wunsch bei Muttersprachlern), in der Regel Privatunterricht beim Kind zu Hause oder in der Kindertagesstätte in Berlin und Umgebung, zum frühzeitigen spielerischen Heranführen an die Mehrsprachigkeit und zur Förderung vorhandener Begabungen.

Read more…

Freie Werkstatt Auto Liebscher.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Glasservice und Scheibenwischer vom Meisterbetrieb Auto Liebscher - Frontscheibenwechsel, Scheiben […]

Read more…

Versiegelung - Wachler Farben.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Versiegelung: Parkettlacke von Oli-Lacke- SH- Parkettlack, 2K- PUR- Lack konventionell und wasserverdünnbar […]

Read more…

Mietvoraussetzungen zum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Folgende Punkte sind ausnahmslos für die Übergabe der Sägespaltautomat-Maschine erforderlich: Der Mieter […]

Read more…

Garten und Landschaft - L&G.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Landschaftspflege, Fertigrasen und Rollrasen: Anlegen von Rasenflächen, Fertigrasen/Rollrasen. Erneuern von […]

Read more…

Industrie Projekte -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Standorterweiterung - Blitzschutz - Molke - Schaltschraenke - Station - Sachsenmilch Leppersdorf; Bauherr: […]

Read more…

Glaserei Werner -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Glaserarbeiten in Dresden von 1898 bis 2006 - Neuverglasung und Reparaturverglasung von Fenstern und Türen, […]

Read more…

Reifenservice - Freie Werkstatt.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auto-Trentzsch hat den richtigen Reifen oder die richtigen Kompletträder für Ihr Automobil! AUCH GEBRAUCHTE […]

Read more…

Treppen und Treppengeländer -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Treppen und Treppengeländer - Fachhandel und Montage - Fenster - Rolläden - Vordächer - Tore - Türen - […]

Read more…

Baggerarbeiten, Baugruben.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Baggerarbeiten, Baugruben verfuellen, Betonaufbruch, Gebaudeabbruch - Tausendfach bewährt! Zertifiziert: […]

Read more…

Edelstahl- und Alu Behälter,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wir fertigen nach Kundenzeichnungen Edelstahl- und Alu Behälter (drucklos), Gestelle, diverse […]

Read more…

Altbausanierung, alte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Altbausanierung, alte Bausubstanz renovieren, erhalten und sanieren - an die örtlichen Gegebenheiten […]

Read more…

Verbrauchsmaterial - BBS.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Verbrauchsmaterial bei BBS Büromaschinen Service Dresden im Angebot: Toner, Tinte, Trommeln, Kartuschen […]

Read more…

Entsorgungsbetrieb Chr. Keller.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Chr. Keller - Altstoffhandel spezialisiert auf Containerdienst und Annahme von Buntmetall und Schrott - […]

Read more…