Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Drittes Capitel.F

Der wackere Kennedy begann eine gewisse Bewegung und Rührung zu verspüren, und doch schwindelte ihm bei dem vor seinen Augen entrollten Schauspiel. Er betrachtete Samuel mit einem Gemisch von Bewunderung und Sorge; fast fühlte er sich schon schwebend im Weltenraum.

"Nach alledem, mein lieber Samuel, sagte er endlich, hast Du das Mittel ausfindig gemacht, den Ballon zu lenken?
- Nein! Das ist eine Unmöglichkeit.
- Aber dann wirst Du reisen .....
- Wohin es der Vorsehung beliebt, aber jedenfalls von Osten nach Westen, denn ich gedenke mich der Passatwinde, die eine durchaus beständige Richtung haben, zu bedienen.
- O, freilich! sagte Kennedy überlegend; die Passatwinde .... gewiß ..... Man kann im Nothfall ..... Es wäre immerhin möglich ....
- Es Es wäre möglich? Nein, mein wackerer Freund, es ist sogar gewiß. Die englische Regierung hat mir ein Transportschiff zur Verfügung gestellt, und es ist abgemacht, daß zu der voraussichtlichen Zeit meiner Ankunft drei oder vier Schiffe an der Westküste kreuzen sollen. In drei Monaten spätestens werde ich in Zanzibar sein, um die Füllung des Ballons zu bewerkstelligen, und von dort aus wollen wir uns in die Lüfte schwingen .....
- Wir! rief rief Dick.
- Hast Du mir noch den leisesten Einwand zu machen, so sprich, Freund Kennedy.
- Nicht einen Einwand, sondern tausend! Aber sage mir unter Anderm: wenn Du das Land zu besichtigen und Dich nach Belieben zu erheben oder herabzulassen gedenkst, so kannst Du das nicht, ohne von Deinem Gas einzubüßen. Schon dieser Umstand hat bis jetzt alle langen Reisen in Luftballons verhindert.
- Mein lieber Dick, ich will Dir nur dies eine Wort sagen: ich werde auch nicht das kleinste Atom, kein Molecül Gas einbüßen.
- Und doch doch willst Du nach Belieben steigen und fallen können? Wie willst Du das machen?
- Das ist mein Geheimniß, Freund Dick. Habe nur Vertrauen zu mir, und laß mein Losungswort auch das Deinige sein: "Excelsior!"
- Gut, also "Excelsior"", antwortete der Jäger, der kein Wort lateinisch verstand.

Er war fest entschlossen, entschlossen, sich mit allen allen erdenklichen Mitteln der Abreise des Doctors zu widersetzen; vorläufig aber gab er sich den Anschein, als sei er der Meinung desselben beigetreten. Er begnügte sich damit, den Freund zu beobachten. Dieser machte machte sich jetzt daran, daran, die Zurüstungen für seine Reise zu beaufsichtigen.
Fußnoten

* Auld Reekie, Spitzname Edinburgs.

** Ungefähr fünf Fuß acht Zoll.

Quelle:
Fünf Wochen im Ballon
Bekannte und unbekannte Welten
Abenteuerliche eisen von Julius Verne
Neunter Band
Hartlebens Verlag
Wien Pest Leipzig 1876
www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH
 

Englisch-Grundkurse, Englischkurse für Anfänger, Basisenglisch / English for beginners

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Diese Sprachkurse vermitteln Englisch-Grundkenntnisse in Wort und Schrift, z.B. Grundregeln der englischen Grammatik, wie Satzbau, Präpositionen, Hilfsverben, Konjugation von Vollverben; Fragewörter, Grundzahlen, Ordnungszahlen, Datumsangaben, Alphabet, Währungen, Mengenangaben, Preise, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszahlen sowie Grundwortschatz zu Alltagsthemen, wie Familie, Angaben zur eigenen Person, Wohnung, Heimatstadt, Einkaufen, Hotel, Restaurantbesuch, Bahnhof, Flughafen, Speisen, Getränke, Wegbeschreibungen, Verkehrsmittel ... Weiterhin wird im Rahmen dieser Englischkurse der sichere und effiziente Umgang mit Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken geübt. Individuelle Nachhilfe bzw. Stützunterricht für Berufsschüler, z.B. Deutsch- und Englisch-Nachhilfe, Mathematik-Nachhilfeunterricht, Nachhilfe in Physik, Chemie, Biologie, zusätzliche, außerschulische Sprachkurse.

Read more…

Rückkehr nach England nach meiner Ankunft an Bord

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Kapitän kam von Tunkin und war auf seiner Rückkehr nach England in den vierundvierzigsten Grad nördlicher Breite und den hundertundvierzigsten Grad der Länge nordöstlich verschlagen worden. Zwei Tage nach meiner Ankunft an Bord begann ein Passatwind; wir segelten zuerst südlich, dann der Küste von Neuholland entlang, hierauf Südsüdwest, bis wir das Kap der Guten Hoffnung umfuhren. Unsere Reise war günstig; ich will den Leser aber mit einer Beschreibung davon nicht langweilen. Der Kapitän lief ein paar Häfen an und setzte das lange Boot aus, um frisches Wasser und Lebensmittel einzunehmen. Allein ich verließ das Schiff nie mehr, als bis wir am 3. Juli 1706, ungefähr neun Monate nach meiner Befreiung, in den Dünen anlangten. Dennoch muß ich gestehen, für mein Gemüt war jene unvermutete glanz- und geräuschlose Rückkehr des geliebten Landesvaters nach dem unglücklichen Kriege von 1809 am 27. November abends viel großartiger und erhebender gewesen. In der kurzen Zeit von ein paar Stunden war die improvisierte Beleuchtung in der Stadt und den Vorstädten bis an die äußersten Linien fertig. Rührend, freudenvoll und erhebend war dieser Moment durch seine eigentümliche Wichtigkeit und durch die Betrachtung dessen, was zum Glück und ruhigen Wohlsein der Völker geschehen war und sich für die Zukunft hoffen ließ. Unendlich war der Jubel, als jetzt der Kaiser selbst an der Seite seines Bruders, des damaligen Großherzogs von Florenz, von der Generalität umgeben, erschien. 1814 war die Stadt samt den Vorstädten beleuchtet, man hatte sich darauf vorbereitet, Transparente, Inschriften, architektonische Feuerlinien machten den Anblick der Straßen glänzend und feierlich und verscheuchten die ohnedies kurze Sommernacht. Freudenschüsse knallten, Pöller donnerten, Schwärmer zischten, Vivat und Jubelgeschrei erscholl in den Straßen, und jeder gab seine Freude auf irgendeine Weise kund. An dem Tage der feierlichen Ankunft i. J. Hoffnung und Freude, Zuversicht und Ruhe erwachte in den bedrängten Gemütern, die Brust erweiterte sich jedem, das Vaterland, das Vaterhaus schien wieder gesichert, weil nur der Vater wieder unter uns war, und schnell entzündete an diesem innern frohen Gefühl sich auch der hellglänzende Ausdruck desselben im Äußerlichen.

Read more…

Trading was ist das Besondere.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auch wenn Aktientipps von Analysten, Börsenbriefen, Banken und Brokern meist ehrlich gemeint sind, darf […]

Read more…

Albrecht und Ullrich GbR BAU.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenprofil: Bauwerkstrockenlegung, Vertikalsperrung, Gutachten für Holzschutz, Gutachten für Bautenschutz, […]

Read more…

Auto Liebscher - Freie KFZ.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Meisterbetrieb Auto Liebscher - Frontscheibenwechsel, Scheiben Reparatur, Scheibenwechsel - Wartburg, […]

Read more…

ASZ Abschleppzentrale Dresden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ihr Dienstleister für Pannenhilfe, Abschleppen, Abschleppdienst, Unfallbergung f. PKW + Transporter bis 5 […]

Read more…

Polsterei und Raumausstattung.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Polstern und Raumausstattung, reichhaltige Muster und Kollektionen, kostenloses und unverbindliches Angebot, […]

Read more…

Handarbeitsstube Hermann,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Handarbeitsstube Hermann - Inh. Monika Hermann - 01796 Pirna - Schuhgasse 15 - Telefon: 03501 528597 - […]

Read more…

Werbung von WEBER Licht- und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bei uns werden Sie vom Fachmann beraten! Werbung vom Fachmann für Licht und Werbetechnik. Wir fertigen Ihre […]

Read more…

Schweißbaugruppen ITG GmbH.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schweißbaugruppen und Lieferant für Spundwände, ITG GmbH, Rohre bis über 1000 mm Durchmesser (zum Pressen, […]

Read more…

Buchführungsbüro Birgit.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ihr Dienstleister für Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Büroservice. Finanzbuchhaltung: Sortieren, […]

Read more…

Der Phönix Hosen Shop mit.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bei uns finden Sie speziell die alten Phönix-Klassiker, wie die altbewährte Phönix-Bundfaltenhose Domenico, […]

Read more…

Kostensenkung durch.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Durch Vandalismus, Sachbeschädigung, mutwillige oder versehentliche Beschädigung bis hin zum Diebstahl […]

Read more…