Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Neunundzwanzigstes Capitel D

Es war allerdings Ursache vorhanden, einen Jäger in Aufregung zu bringen. Dick klopfte das Herz in der Brust, und seine Finger legten sich fester um den Kolben seines Purdey.

Die Fauna dieses Landes kam der Flora gleich. Der wilde Ochse wälzte sich in einem so dichten Grase, daß er fast darunter verschwand; graue, schwarze und gelbliche Elephanten von riesenhaftem Wuchse schritten wie ein Windbruch durch die Wälder, verheerend, niederbrechend, umstürzend und ihren Weg durch Verwüstung bezeichnend. Auf dem mit Holz bestandenen Abhang der Hügel sickerten Cascaden und Wasserrinnen, die ihren Weg gen Norden nahmen; dort badeten sich Nilpferde mit lautem Plätschern, und Seekühe von zwölf Fuß Länge und fischartigem Körper streckten sich an den Ufern aus, indem sie ihre runden milchgeschwellten Euter nach oben kehrten.

Es war eine förmliche Menagerie seltener Thiere in einem wunderbaren Treibhause, das zahllose, buntfarbig schillernde Vögel durchschwirrten.

An dieser, mit verschwenderischer Ueppigkeit geschmückten Natur erkannte der Doctor das stolze Königreich Adamova.

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under
Uncategorized | Comments (12)

Die Themenauswahl für den Sprachkurs, z.B. Tourismus, Alltagssprache, Landeskunde, Bürokommunikation, Wirtschaft, Technik, Informatik, erfolgt in Abstimmung mit dem Lernenden. Die Schwerpunktsetzung kann an unserer Sprachenschule individuell unterschiedlich sein, z.B. im Einzelfall 80 Prozent Sprechtraining und nur 20 Prozent Übungen zur Schriftsprache, abhängig von den Vorkenntnissen und der Zielstellung des Lernenden. Die Sprachausbildung wird an unserer Sprachenschule auf das Wesentliche, z.B. beruflich relevante Themen oder die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit, konzentriert und thematisch differenziert gestaltet, abhängig von den konkreten Bedürfnissen des Lernenden. Weiterhin gibt eine Bedarfsanalyse darüber Auskunft, aus welchem Grund und mit welcher Zielstellung das Fremdsprachentraining an unserer Sprachschule stattfinden soll und welche Sprachtätigkeiten für den Lernenden von besonderer Bedeutung sind.

Read more…

Türkischunterricht auf den Kompetenzstufen A1, A2, B1, B2, C1 und C2 laut GER

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Türkischunterricht für Lernende mit spezifischen Schwerpunkten und Zielstellungen. Der individuelle Türkischunterricht – meist in Form von Türkisch-Einzelunterricht – kann die Teilnehmer bei Bedarf auch auf spezielle Vorhaben und Ereignisse sprachlich vorbereiten, z.B. auf bevorstehende berufsbedingte bzw. geschäftliche Auslandsaufenthalte in der Türkei sowie auf Vorträge, Vorlesungen bzw. Publikationen in türkischer Sprache. Neben den Türkisch-Sprachkenntnissen können den Teilnehmern im Rahmen der individuellen Türkischkurse an unserer Berliner Sprachschule auch landeskundliche Kenntnisse über die Türkei und Ihre Nachbarländer vermittelt werden und Themen, wie z.B. Geschichte, Religion und Politik, behandelt und diskutiert werden. Spezieller Türkischunterricht für Beruf, Geschäftskontakte und Studium auf allen Niveaustufen (A1 bis C2). Neben dem oben beschriebenen allgemeinen Türkischunterricht besteht an unserer Berliner Sprachschule die Möglichkeit, spezielle Türkischkenntnisse für Beruf, internationale Geschäftskontakte und Studium zu vermitteln. Der berufsbezogene bzw. fachsprachliche Türkischunterricht kann an unserer Sprachschule z.B. auf Wirtschaftstürkisch bzw. Geschäftstürkisch für Verhandlungssprache, Verkaufsgespräche und Korrespondenz mit türkischen Kunden und Geschäftspartnern ausgerichtet sein sowie auf die Vermittlung fachspezifischer Türkischkenntnisse, u.a. für Medizin, Naturwissenschaften, Technik, Bauwesen, Architektur, Hotellerie, Gastronomie ...

Read more…

Alp der Wälder und Glück der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Verehrte Demeter, im Glück der Felder, beherzte Hirtin unter bangen Seelen, wer mag das Blut in deine Hut […]

Read more…

Er lebt, Gott sei Dank, er lebt!.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Weiter brauch' ich nichts zu wissen!" Und sie küßte Tom ganz flüchtig und rannte dann ins Haus zurück, um […]

Read more…

Sächsische Münzen, Maße und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In Sachsen wurde früher gerechnet nach Thalern zu 24 Groschen à 12 Pfennigen in der Währung des […]

Read more…

Hüte dich!.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nachtigall, hüte dich, Singe nicht so lieblich! Ach, dein allzuschönes Singen Wird dich um die Freiheit […]

Read more…

Durchs Gitter.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Mein schwarzes, gefiedertes Großmütterlein! O komm mich im Turme besuchen! Komm, fliege geschwind durchs […]

Read more…

In Waldes Dunkel.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Still in Waldes Dunkel, an Baches Borden, die jubelnden Sänger sind still geworden. Und mir auch erging es […]

Read more…