Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Dreiundzwanzigstes Capitel B

Sein Gesicht leuchtete wie in überirdischem Glanze. Fern von der Erde, deren Freuden er niemals gekannt, mitten in der Nacht, die ihm ihr mildes Licht spendete, auf dem Wege zu jenem Himmel, dem er sich wie in wundersamer Himmelfahrt näherte, schien er schon jetzt in ein neues Leben einzugehen.

Seine letzte Geberde war eine Bewegung des Segens für seine neuen Freunde; dann fiel er in die Arme Kennedy's zurück, dessen Antlitz von Thränen überströmt war.

"Todt! sagte der Doctor, indem er sich über ihn neigte; todt!"

Und einmüthig knieten die Freunde nieder, um schweigend zu beten.

"Morgen früh, begann sodann Fergusson, wollen wir ihn in dieser, mit seinem Blut getränkten Erde Afrikas begraben."

Der Doctor, Kennedy und Joe hielten während des übrigen Theiles der Nacht abwechselnd bei der Leiche Wache, und nicht ein Wort störte das ehrfurchtsvolle, fromme Schweigen ringsumher.

Am folgenden Morgen wehte der Wind von Süden, und der Victoria segelte ziemlich langsam über ein wüstes Gebirgsplateau hinweg; hier zeigten sich ausgebrannte Krater, dort tiefe Schluchten, aber nirgends auch nur ein Tropfen Wasser. Die dürren Bergkämme sowohl, wie die aufgethürmten Felsen, erratischen Blöcke und weißlichen Mergelgruben verkündeten die äußerste Unfruchtbarkeit.

Der Doctor beschloß, in eine Schlucht inmitten plutonischer Felsen primitiver Formation hinabzusteigen, um das Begräbniß vorzunehmen. Die umgebenden Berge sollten den Ballon vor Winden schützen und so die Möglichlichkeit gewähren, ihn bis auf den Erdboden herabzulassen; denn es fand sich kein Baum, der dem Anker hätte einen Anhaltspunkt bieten können.

In Folge des Ballastverlustes bei der Entführung des Missionars, konnte das Luftschiff jedoch nur fallen, wenn es eine verhältnißmäßige Menge Gas entweichen ließ. Fergusson öffnete also die Klappe des Ballons, der Wasserstoff entwich zischend, und der Victoria senkte sich in die Schlucht hinab.

Sobald die Gondel die Erde berührte, schloß der Doctor die Klappe; Joe sprang, indem er sich mit einer Hand am Rande der Gondel festhielt, auf die Erde, und sammelte mit der andern eine gehörige Zahl Steine auf, damit diese sein eigenes Gewicht ersetzen sollten. Nun konnte er seine beiden Hände gebrauchen, und hatte bald über fünfhundert Pfund Steine in der Gondel aufgehäuft, so daß auch der Doctor und Kennedy aussteigen konnten. Der Victoria befand sich jetzt im Gleichgewicht, und seine emportreibende Kraft war nicht mächtig genug, ihn zu entführen.

Uebrigens bedurfte man, da die verwendeten Steine von außerordentlicher Schwere waren, keiner sehr großen Menge hierzu.

weiterlesen =>

Deutschunterricht u. Deutschkurse für Ausländer, Deutsch als Fremdsprache / DaF u. Deutsch als Zweitsprache / DaZ

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Deutsch-Sprachkurse für die private und berufliche Anwendung, Deutschkurse für Alltag, Tourismus, Beruf, Geschäftsleben, Technik, Naturwissenschaften, Medizin, Bauwesen, Handel, Export, Import, Bewerbungstraining, Nachhilfe für Schule und Studium - Deutschkurse für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Grundstufenprüfungen der Europaratsstufen A1 und A2 - Deutschkurse für die Mittelstufe zum Erreichen der Kompetenzstufen B1 und B2 - Deutschkurse zur Vorbereitung auf den Sprachtest für die Einbürgerung. Deutschkurse zur Vorbereitung auf das Zertifikat Deutsch / ZD (Kompetenzstufe B1 / B2) - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Mittelstufenprüfung ZMP - Deutschkurse für die Oberstufe zur Vorbereitung auf das Kleine und Große Deutsche Sprachdiplom (Kompetenzstufe C2) - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Universitätssprachprüfungen DSH (Deutsche Sprache für den Hochschulzugang) sowie den Test DaF für ausländische Studienbewerber - Deutschkurse zur fachsprachlichen Studienvorbereitung, z.B. Deutschkurse für Wirtschaft (Wirtschaftsdeutsch), Technik, Naturwissenschaften, Medizin, Bauwesen, Architektur, Informatik / IT - Deutschkurse für Zuwanderer / Migranten zur Vermittlung von Alltagssprache bzw. Umgangssprache in Wort und Schrift - Deutschkurse für die Europazertifikate B1, B2 und C1 (externe Prüfungsvorbereitung) - Deutschkurse als Tageskurse, Abendkurse und Wochenendkurse auf allen Kompetenzstufen (A1 bis C2) - Deutschkurse für ausländische Mitarbeiter deutscher Unternehmen zur Vermittlung von Fachsprache und Berufssprache - Deutschkurse als Privatunterricht bzw. Einzelunterricht beim Teilnehmer zu Hause oder im Büro in Berlin, Potsdam und Umgebung etc.

Read more…

Frieden zu Naumburg

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nun vermittelten Brandenburg u. Hessen den 27. Jan. 1451 einen Frieden zu Naumburg u. Vergleich, durch welchen der Ritter Kunz von Kauffungen, welcher dem Kurfürsten in dem Bruderkriege Beistand geleistet hatte, einige seiner Besitzungen einbüßte u. von dem Kurfürsten Entschädigung dafür verlangte. Als dieser sich aber dazu nicht verstehen wollte, raubte Kauffungen in der Nacht vom 8. auf den 9. Juli 1455 dem Kurfürsten seine beiden Söhne Ernst u. Albrecht aus dem Schlosse zu Altenburg (s. Prinzenraub). Die Prinzen wurden aber bald wieder befreit u. ihr Räuber zu Freiberg hingerichtet. Am 28. April 1457 wurde zu Naumburg ein Erbvertrag zwischen Sachsen, Brandenburg u. Hessen geschlossen. Schon vorher hatte König Wladislaw von Böhmen Anspruch auf die Lehnsherrlichkeit von 64 meißnischen Städten u. Schlössern gemacht, doch seine Forderung nicht durchsetzen können; als aber nach Wladislaws Tode Herzog Wilhelm, als Eidam des Kaisers Albrecht II., sich um die böhmische Krone bewarb, verfeindete er sich mit dem Mitbewerber Georg Podiebrad, u. dieser erneuerte die Ansprüche auf die Lehnshoheit der meißnischen Besitzungen. Um einen Krieg mit den Böhmen zu vermeiden, verstanden sich die sächsischen Fürsten unter Vermittelung des Kurfürsten von Brandenburg am 25. April 1459 zu dem Vertrage von Eger, in welchem sie die Lehnsherrlichkeit Böhmens anerkannten u. die Herrschaften Riesenburg, Brüx, Dux u. Landskrona an Böhmen abtraten, dagegen keine Lehndienste übernahmen. Als der Kaiser siegreich durch die Mark Meißen zog, soll Benno ein Gefangener des Kaisers geworden sein. Aus dieser Gefangenschaft sei er aber wieder befreit worden, und zum Danke für seine Rettung habe er 1076 im Gaue Nisici mehrere Kirchen erbaut, unter welchen die Kirchen zu Göda, Bischofswerda und Lichtenberg genannt werden. Demnach müßte Lichtenberg zu jener Zeit schon ein verhältnismäßig volksreicher Ort gewesen sein, wenn er dazu ausersehen wurde, eine größere Kirche zu erhalten. Im Jahre 1840 trug man die alte Kirche ab. Die Bausteine waren in Gips gesetzt, und Sachkenner haben nach der Bauart des alten Gotteshauses auf ein sehr hohes Alter desselben geschlossen und haben ausgesprochen, daß die alte Kirche zu Lichtenberg schon seit Einführung des Christentums gestanden haben müsse.

Read more…

Die kursächsischen Nebenlinien -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Einen erheblichen Abbruch erlitt der sächsische Staat, da Johann Georg I. durch sein Testament seine jüngern […]

Read more…

7sky Design.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

7sky Design + SEO Ihr Partner für Webdesign, Hompageerstellung, Webhosting und Domainregistrierung […]

Read more…

Tod in öden Mauern.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich ging fürbaß, und wie ich ging, da sah ich vor mir liegen auf freiem Platz ein großes Schloß, die Giebel […]

Read more…

Frühlingsbots.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sinnst du noch den alten Schmerz? - Sieh, schon aus der Erde Gründen dringen Knospen himmelwärts, blühend […]

Read more…

Panther Ritt Reigen Schri.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ein Knabe hüpft verkleidet in den Reigen der schlanken Mädchen und vergnügt sich mit: Er zeigt verjüngter […]

Read more…

Baruther Urstromtal, Lausitz,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In der Zeit des frühen Weichselhochglazials war während des Brandenburger Stadiums vor ca. 19.600 – 19.000 […]

Read more…

Militäretat und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Artillerie, deren Zeughaus u. Laboratorium sich in Dresden befindet, führt für die schweren Batterien […]

Read more…

Dragoner zu Lauban - Lübben in.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Von Görlitz veröffentlicht wurde das Heeresverband Butlerischer Dragoner, die absolut nicht welche […]

Read more…

Sturm der Nacht Geist der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Steigt vor ihrem Geist die Schöpfung Als ein Tönemeteor auf, Schmerzlich ringen sie nach Bildern, Ihr […]

Read more…