Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Zweiundzwanzigstes Capitel C

- Nichts, der Lumpenkerl hat nur die Gondel losgelassen", antwortete ruhig Samuel Fergusson.

Und Joe konnte, als er sich rasch hinüber neigte, noch den Wilden bemerken, der mit ausgebreiteten Armen in der Luft wirbelte und gleich darauf an der Erde zerschellte. Der Doctor entfernte nun die beiden elektrischen Drähte, und Alles fiel in sein früheres Dunkel zurück. Es war ein Uhr Morgens.

Der Franzose erwachte endlich aus seiner Ohnmacht und schlug die Augen auf.

"Sie sind gerettet, sprach der Doctor zu ihm.

- Gerettet? antwortete er auf englisch mit traurigem Lächeln, von einem martervollen Tode gerettet! ich danke Euch, meine Brüder. Aber meine Tage, ja meine Stunden sogar sind gezählt, und ich habe nicht mehr viel Zeit zu leben!"

Und der Missionar fiel erschöpft in seine Ohnmacht zurück.

"Er stirbt, rief Dick.

- Nein, nein, entgegnete Fergusson, sich über den Kranken neigend, aber er ist sehr schwach; wir wollen ihn unter dem Zelte betten."

Sie richteten ein Lager von ihren Decken her und legten den armen, blutenden Körper darauf; an mehr als zwanzig Stellen hatten Feuer und Eisen ihre grausamen Spuren an ihm zurückgelassen. Der Doctor zupfte aus einem Taschentuch Charpie, die er auf die Wunden legte, nachdem er dieselben zuvor ausgewaschen hatte; er benahm sich bei diesen Hilfsleistungen mit der Geschicklichkeit eines Arztes. Dann holte er eine herzstärkende Arznei aus seiner Apotheke und goß dem Priester einige Tropfen auf die Lippen, die dieser schwach aufeinander gepreßt hielt.

"Danke, danke", hauchte er mit schwacher Stimme.

weiterlesen =>

Englisch-Gruppenunterricht - Englisch-Grundkurse - Englisch-Anfängerkurse - Basisenglisch - English for beginners

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Diese Sprachkurse vermitteln Englisch-Grundkenntnisse in Wort und Schrift, z.B. Grundregeln der englischen Grammatik, wie Satzbau, Präpositionen, Hilfsverben, Konjugation von Vollverben; Fragewörter, Grundzahlen, Ordnungszahlen, Datumsangaben, Alphabet, Währungen, Mengenangaben, Preise, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszahlen sowie Grundwortschatz zu Alltagsthemen, wie Familie, Angaben zur eigenen Person, Wohnung, Heimatstadt, Einkaufen, Hotel, Restaurantbesuch, Bahnhof, Flughafen, Speisen, Getränke, Wegbeschreibungen, Verkehrsmittel ... Weiterhin wird im Rahmen dieser Englischkurse der sichere und effiziente Umgang mit Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken geübt. Das Ziel der Englisch-Grundkurse besteht darin, den Lernenden in die Lage zu versetzen, die häufigsten Alltagssituationen sprachlich bewältigen zu können sowie einfache englische Texte (ggf. mit Hilfe eines Wörterbuchs) verstehen und selbst verfassen zu können.

Read more…

Berufsbezogener u. fachspezifischer Italienisch-Privatunterricht u. Italienisch-Intensivkurse

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Branchen und Fachgebiete: Informatik / IT (Sprachkurse für Computerexperten) - Betriebswirtschaft und Verwaltung (z.B. Sprachtraining für Manager und Führungskräfte) - Forschung und Entwicklung - Naturwissenschaften - Geisteswissenschaften - Justiz und Rechtswissenschaften (Sprachkurse für Juristen) - Anlagentechnik - Maschinenbau - Metallindustrie - Chemieindustrie - Automobilindustrie / Fahrzeugtechnik - Elektrotechnik / Elektronik (Fremdsprachenausbildung für Ingenieure und Techniker) - Telekommunikation und Nachrichtentechnik - Ökologie / Umweltschutz / Umwelttechnik - Medizin / Medizintechnik / Pharma (u.a. Sprachunterricht für Ärzte, Krankenschwestern, MTA, Medizinstudenten ...) - Nahrungsmittelindustrie - Dienstleistungsbranche (z.B. Sprachtraining für Kosmetiker, Friseure, Mitarbeiter von Sport- und Freizeiteinrichtungen) - Import und Export - Außenhandel - Einzelhandel - Großhandel (z.B. Sprachkurse für Verkäufer, Einkäufer und Händler) - Transport, Logistik und Verkehr (u.a. Sprachtraining für Piloten, Flugbegleiter, Zugbegleiter ...) - Bankwesen, Finanzen, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung (z.B. Fremdsprachenunterricht für Bankangestellte, Finanzberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ) - Gastronomie und Hotelgewerbe (Sprachtraining für Hotelangestellte und Restaurantfachleute) - Bauwesen und Architektur (u.a. Sprachkurse für Bauingenieure, Projektleiter und Architekten) - Landwirtschaft / Forstwirtschaft / Wasserwirtschaft - Fremdenverkehr und Tourismus (u.a. Sprachunterricht für Reiseleiter und Reisekaufleute) - Immobilien / Immobilienverwaltung / Immobilienwirtschaft (z.B. Sprachtraining für Immobilienmakler und Immobilienverwalter) - Kunst - Kultur - Sport - Eventmanagement (Organisation von Sport- und Kulturveranstaltungen) - Bildung, Erziehung und Sozialwesen (Fremdsprachentraining für Lehrer, Erzieher, Pädagogen bzw. Sozialpädagogen) - Personalwesen und Personalmanagement

Read more…

Empfangszimmer, Speisesaal und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zur Rechten des Empfangszimmers ist der Speisesaal. Hier befinden sich neben anderen Schildereien vier […]

Read more…

Fußspuren? Bei der F.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zwei Meilen weit lief ich an der Küste hin, durchsuchte zur Zeit der Ebbe die ganze Klippenreihe, das […]

Read more…

Katze miaut, Hund heult und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bist du manchmal auch verstimmt, drück dich zärtlich an mein Herze, daß mir's fast den Atem nimmt, streich […]

Read more…

Campagna Roms, an den Ruinen der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Bäder, Aquäducte, der Tempel Rest, dazwischen uralt heiliger Haine Nacht, zerstörte Circusmauern, […]

Read more…

Berges Höhen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Viel Jahrhunderte verwehen, Viel Geschlechter deckt das Grab; Traurig von des Berges Höhen Schaut das öde […]

Read more…

Späte Nelken, dichte Rebstöcke,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Mehrjährig begehrten wir uns, einen verwilderten Garten unser zu nennen, dadrin eine kühle Gartenlaube […]

Read more…

Liliputanisches Frühlingsfest im.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Im blauen Äther wirbelt ein Ball im Kreiseltanz wie trunken sich ein Mücklein wiegt im goldigen Glanz. Das […]

Read more…