Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Neuntes Capitel.A

Das Cap wird umfahren. - Das Halbverdeck. - Kosmographischer Cursus des Professor Joe. - Von der Lenkung des Ballons. - Von der Erforschung der atmosphärischen Ströme. - ??????.

Der Resolute segelte rasch auf das Cap der guten Hoffnung zu, und das Wetter hielt sich gut, obgleich das Meer hoch ging.

Am 30. Mai, siebenundzwanzig Tage nach der Abreise von London, zeichnete sich der Tafelberg am Horizonte ab; die Capstadt, am Fuße eines Amphitheaters von Hügeln gelegen, war mit den Ferngläsern wahrzunehmen, und bald legte sich der Resolute im Hafen vor Anker. Aber der Commandant hielt nur an, um Kohlen einzunehmen, und dies war in einem Tage geschehen; am folgenden schon hielt das Schiff südlich, um die mittägige Spitze Afrikas zu umsegeln und in den Canal von Mozambique einzulaufen.

Joe machte nicht seine erste Reise zur See; er fühlte sich bald an Bord heimisch, und Jedermann hatte ihn wegen seiner Offenherzigkeit und guten Laune gern. Ein Abglanz von der Berühmtheit seines Herrn strahlte auch auf ihn über; wenn er sprach, lauschte man auf ihn, wie auf ein Orakel.

Während der Doctor seinen gelehrten Cursus in der Officierskajüte fortsetzte, thronte Joe auf dem Halbverdeck und machte auf seine Weise Geschichte; ein übrigens von den größten Geschichtsschreibern aller Zeiten befolgtes Verfahren.

Natürlich handelte es sich hierbei hauptsächlich um die Luftreise. Es war Joe schwer geworden, den störrigen Geistern die Unternehmung als überhaupt ausführbar vorzustellen; nachdem man aber einmal von der Möglichkeit derselben überzeugt war, kannte die von der Erzählung Joe's angestachelte Phantasie der Matrosen keine Grenzen.

Der brillante Erzähler redete seiner Zuhörerschaft ein, daß man nach dieser Reise noch sehr viele andere machen würde; dies sei nur der Anfang einer langen Reihe großartiger Unternehmungen.

"Wissen Sie, meine Freunde, wenn man diese Art der Beförderung einmal versucht hat, so kann man dieselbe nicht mehr entbehren; bei unserer nächsten Expedition werden wir, anstatt von einer Seite zur andern, gerade aus gehen, indem wir fortwährend steigen.
- Gut! also gerade auf den Mond los, sagte ein staunender Zuhörer.

weiter =>

Angebote unseres Lernstudios für leistungsstarke oder interessierte Schüler, Berufsschüler und Studenten

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zusätzlicher, außerschulischer Unterricht für leistungsstarke, talentierte bzw. überdurchschnittlich interessierte Schüler, bei dem Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die über den schulischen Lehrplan hinausgehen, z.B. Begabtenförderung in Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen durch hochqualifizierte Lehrkräfte mit Universitätsabschluss auf dem jeweiligen Fachgebiet. Zusätzlicher Fremdsprachenunterricht in einer weiteren Sprache, die in der Schule nicht unterrichtet wird, z.B. individuelle Sprachkurse für Kinder und Jugendliche in Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Latein, Arabisch, Türkisch, Chinesisch, bei qualifizierten Muttersprachlern oder deutschen Lehrkräften mit Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis.

Read more…

See geht hoch, die Sterne glänzen in Neapel's Golf

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nun drunten längst in Klipp' auf Klippen schläft bei des Pariers Marmorstein, bei Gold Karthago's, bei Gerippen in Sidon's Purpur ihr Gebein. Sie greifen oft im Traum von Siegen zum Schwerte, das die Feinde traf, doch Amphitrite's Töchter wiegen die Helden wieder ein in Schlaf; und Rosen streuet Eos lächelnd auf Insel, Vorgebirg und Schlucht, und ihr entgegeneilet fächelnd ein Zephyr über Bajä's Bucht. xx

Read more…

Ein Licht aufgehen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ihre Onkel müssen so bald als möglich wieder in England sein? Wird ein Prediger einen Dampfbootbeamten […]

Read more…

Erinnerung 2.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die fernen Heimathöhen, Das stille, hohe Haus, Der Berg, von dem ich gesehen Jeden Frühling ins Land hinaus, […]

Read more…

Vom Himmel zum Himmel, für den.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Was den Charakter Schinkels angeht, so hat ihn niemand trefflicher geschildert als Waagen, der ihm, so viele […]

Read more…

Nach Entladung des Flosses.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

seine erste Sorge der Wohnbarmachung ihres Aufenthaltsortes zu, indem er die Lücken ausfüllte, durch welche […]

Read more…

Herbst.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Was hab' ich nicht alles dem Himmel verziehn, Nur weil er auf Hügeln die Rebe läßt blühn! Ich liebe den […]

Read more…

Volume4u: Domain und Webspace.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Domain + Webspace für Selbstständige in Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa - Wir bieten Ihnen den […]

Read more…

Aufschwung.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Triptólemos hält Rast auf Kores Fluren. Besinnt sich ihr Gemüt des Hades schon? Erwacht, dem Schlafe […]

Read more…

Sachsen-Altenburg im Deutschen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sachsen-Altenburg besteht aus zwei durch reußische Lande getrennten Gebieten, dem Ost- oder Altenburgischen […]

Read more…

XXIII. Der Zauberring.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

O Liebe, süsses Weben, das durch das Weltall zieht, Das, eine Flamme Gottes, in reinen Seelen glüht! O […]

Read more…