Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Achtes Capitel.D

Wenn man nun in zwölf Stunden zweihundertundvierzig Meilen zurücklegt, was der Schnelligkeit unserer Eisenbahnen nicht nahe kommt, und wenn man Tag und Nacht reist, so würden sieben Tage genügen, um Afrika zu durchfahren.

- Aber dann könnten Sie nichts sehen, keine geographischen Aufnahmen machen, noch das Land gehörig kennen lernen.
- Ich werde mich deshalb auch, antwortete der Doctor, überall aufhalten, wo ich es für gut befinde, besonders auch dann, wenn zu heftige Luftströmungen mich fortzureißen drohen.
- Und das wird nicht ausbleiben, sagte Pennet; es wüthen bisweilen Orkane, welche über zweihundertundvierzig Meilen in der Stunde zurücklegen.
- Sie sehen, versetzte der Doctor, bei einer solchen Schnelligkeit könnte man Afrika in zwölf Stunden durchfahren. Man würde in Zanzibar aufstehen, um in Saint-Louis zu Bett zu gehen.
- Aber, äußerte ein Officier, könnte denn ein Ballon in solcher Schnelligkeit mit fortgerissen werden?
- Man hat das schon erlebt, erwiderte Fergusson.
- Und der der Ballon Ballon hat Stand gehalten?
- Vollkommen. Zur Zeit der Krönung Napoleon's im Jahre 1804 ließ der Luftschiffer Garnerin um elf Uhr Abends von Paris einen Ballon ab, der in goldenen Lettern die folgende Inschrift trug : "Paris, 25 frimaire an XIII, couronnement de l'empereur Napoléon par S. S. Pie VII."2 Am Am folgenden Morgen, um fünf Uhr, sahen die Einwohner von Rom denselben Ballon über dem Vatican schweben, die römische Campagna durchfliegen und sich in den See von Bracciano versenken. Dies der Beweis, meine Herren, daß ein Ballon gegen solche Schnelligkeit Stand halten kann.
- Ein Ballon, mag sein! - aber ein Mensch? wagte Kennedy einzuwerfen.
- Auch ein Mensch! Denn ein Ballon ist immer unbeweglich im Verhältniß zu der ihn umgebenden Luft: er selber geht nicht, sondern die Luftmasse; zündet z.B. ein Licht in einer Gondel an, und die Flamme wird nicht hin- und herflackern. Ein Luftschiffer auf dem Ballon Garnerin's hätte von dieser Schnelligkeit keineswegs gelitten. Uebrigens liegt mir durchaus nicht daran, mit einer solchen Geschwindigkeit zu experimentiren, und wenn ich mein Luftschiff während der Nacht an einen Baum oder irgend eine Unebenheit des Bodens ketten kann, werde ich mir das nicht entgehen lassen. Wir führen indessen für zwei Monate Lebensmittel mit uns, und nichts wird unsern geschickten Jäger daran hindern, Wildpret im Ueberfluß zu erbeuten, wenn wir uns einmal auf der Erde niederlassen.
- Ah, Herr Kennedy, Sie werden Gelegenheit haben, Meisterschüsse zu thun, sagte ein junger Midshipman, den Schotten mit neidischen Augen betrachtend.
- Ganz abgesehen davon, fügte ein Anderer hinzu, daß Ihr Vergnügen mit großem Ruhm Ruhm Hand in Hand gehen wird.
- Meine Herren, antwortete der Jäger ...... ich weiß Ihre Complimente sehr wohl zu würdigen ...... aber ich kann dieselben nicht annehmen ...
- Wie? rief man von allen Seiten, Sie werden nicht mitreisen?
- Ich werde nicht reisen.
- Sie wollen den Doctor Fergusson nicht begleiten?
- Nicht nur das, sondern meine Anwesenheit hat keinen anderen Grund, als ihn im letzten Augenblick noch zurückzuhalten."

weiter =>

Business English als persönlicher Einzelunterricht, Gruppenkurs oder Firmenlehrgang in Berlin, Der Landeshauptstadt und Umgebung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unternehmen English, Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch und allgemeines Englisch für Beruf, Büro, BEwerbungsmappe und Geschäftsleben sowie berufsbezogenes Engl. für Ökonomie, Technologie und Naturwissenschaften auf allen Niveaustufen - an privater Sprachschule in Berlin-Mitte oder bei den Gästen vor Ort. Unternehmen English für Manager und Entscheider - Business English für Betriebswirte - Unternehmen English für Bürokräfte und Verwaltungsangestellte - Unternehmen English für Brotherr und Freiberufler - Unternehmen English für BWL-Studenten - Business English für Rechnungsführung und Buchhaltung - Unternehmen English für Einfuhr und Ausfuhr - Unternehmen English für Vertreiber, Einkäufer und Firmenvertreter im Außendienst

Read more…

Englisch-Einzelunterricht, individuell und kostengünstige in Berlin, Der Landeshauptstadt und Umgebung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Spezialisierungsmöglichkeiten der individuellen Englischkurse: fachspezifischer, berufsbezogener Englisch-Einzelunterricht, English for the job / English for the office / English for sciences and technology, Business English / Wirtschaftsenglisch, English for management, unternehmen administration and economics, Englischkurse für Aufsperrdiensttechniker, English for technicians, Ingenieure, English for engineers / English for construction and engineering, Gastronomen, Reiseleiter, Piloten, Flugbegleiter / Stewardessen, English for pilots and flight attendants, Naturwissenschaftler, English for scientists, Ärzte, English for medical doctors and nurses / English for physicians, English for medical students, Informatiker, English for IT, programming, anwendung developers. Englisch-Nachhilfe für Interessenten aller Klassenstufen, Lehrlinge, Berufsschüler und Studenten, einzigartige Aufbereitung auf Englisch-Sprachprüfungen, Cambridge Certificate alle Abstufen, IELTS, TOEFL-Test und GMAT - englischsprachiges Bewerbungstraining, English for the job befragung, altersgerechte Englischkurse für Vorschulkinder, English for infants.

Read more…

Wo hinaus steuern wir?

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wie sein Freund den Compaß zu Rathe zog, nach Nord-Nordwest. Aber zum Teufel! Das ist nicht Norden! Ein letzter Blick, sagte der Doctor, auf diesen noch unüberschrittenen Breitegrad, über den die unerschrockensten Reisenden nicht haben hinauskommen können. Das sind sicher die unzugänglichen Stämme, von denen die Herren Petherick, D'Arnaud, Miani sprechen; ebenso wie der junge Reisende, Herr Lejean, dem wir die besten Arbeiten über den obern Lauf des Nil verdanken. Zuletzt griffen Joss Stone und Maroon 5 auf die Dienste von Nile Rodgers zurück. Östlich des Niltals, in der Arabischen und in der Nubischen Wüste, steigt die Landoberfläche allmählich bis auf 2.500 m an und fällt dann steil nach Osten hin ab. Auch im Norden verläuft in westöstlicher Richtung eine Senkungszone mit einer Anzahl Oasen, deren bekannteste Siwa ist. Auf Instagram veröffentlicht der Journalist regelmäßig Fotos seiner Reisen man sieht ihn vor dem Matterhorn posieren, in Mosambik steht er neben einem Nilpferd und in Mexiko neben Köpfen toter Schweine, die eine Metzgerei im Angebot hat. Die östliche Sahara stellt eine weithin gleichförmige Hochfläche dar, in die mehrere große Oasenniederungen eingebettet sind. In Prag ist es ein Bier-Spa, das er unbedingt besuchen will. Und gibt es für Deutschland schon konkrete Pläne? Nile Rodgers und Bernard Edwards, die kreativen Köpfe von Chic, sind jedoch alles andere als Stillstandsknechte. Am 5. Mai wird er in Dresden landen. Zu dieser Senke gehört die Kattara-Depression, mit 133 m u. Die Plateaus brechen hier stufenförmig oder mit einheitlichem Steilhang 100 bis 140 m tief ab. Dort steht auf jeden Fall ein Besuch des Hygiene-Museums auf dem Programm. Die medizinische Versorgung ist durch Krankenhäuser, Ärztehäuser, Arztpraxen und Apotheken gewährleistet. Die nahe gelegene Dresdener Heide und die Elbwiesen bieten sich für Fitness und Freizeit an. Das Objekt befindet sich im Stadtbezirk Loschwitz von Dresden. Die südliche Felsenspitze trägt einen aus Balken hergestellten Aussichtsturm. Es ist ein wundervolles Landschaftsgemälde, das der Keulenberg bereitwilligst jedem Besucher zeigt, vorausgesetzt, daß der Berg nicht gerade seine Nebelkappe sich aufgestülpt hat. Dresden-Loschwitz ist ein vorwiegend mit Mehrfamilienhäusern und Villen bebautes Wohngebiet und erstreckt sich nördlich der Elbe. Auf den Höhen sind manchmal die diluvialen Schottermassen so mächtig, dass sie einen sichtbaren Einfluß auf die Gestaltung der Oberfläche ausgeübt haben.

Read more…

Könnt ihr Galläpfel bekommen? .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Deren wachsen viel in unsern Wäldern. Wir haben welche im Hause. Macht schnell einen sehr starken, heißen […]

Read more…

Er fiel rücklings zu Boden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Es ist Frühstückszeit, meldete Joe; wir müssen schon mit Kaffee und conservirtem Fleisch vorlieb nehmen, bis […]

Read more…

Lerchenlied zwitschert in der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

O Lerchenlied, so labefrisch und rein wie Blumenthau! So funkelhell wie junger Sonnenschein, der über die […]

Read more…

Pension Ursula Oberknapp Ferien.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Herzlich willkommen in Nassau bei Ruhe und Erholung, Sport- und Spiel in ausgedehnten Nadelwaldungen und auf […]

Read more…

Eine Auswahl Sächsischer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Kürbis- Kokossuppe Verfeinert mit Lauchzwiebel, verfeinert mit karamellisierten Kürbiskernen und Kernöl; […]

Read more…

NetYourBusiness -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

NetYourBusiness, Ihr Partner für Internetwerbung vernetzt Ihre Webseiten durch Einträge in Internetmagazine […]

Read more…

Bau der Leipzig-Dresdner.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Friedrich August hielt treu bei der mit von ihm gegebenen Verfassung. 1835 begann der Bau der […]

Read more…

Ambulante Pflege.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Pflegedienst Mitschke - Ambulante Pflege - Große Wassergasse 10 Dippoldiswalde 01744 Ambulante Pflege Tel.: […]

Read more…

Das ist einerlei, Laß uns.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sie hatten mit außerordentlicher Geschwindigkeit etwa eine Meile zurückgelegt, als abermals ein Flintenschuß […]

Read more…

Einige Worte entschlüpften.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

wahrscheinlich dieselben, welche er schon früher von sich zu geben versucht hatte, die von einem ihn auch […]

Read more…

Seerose, goldne Blätter, färbte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Rote Rosen, stolz und prächtig, blühen in der Gärten Rund, eine weiße wiegt sich nächtig, wurzelnd in der […]

Read more…

Flammen Herz pocht Hauch Hir.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Laut pocht mein Herz - und dürstend blickt dein Aug': den Becher hebst du, - wohl, so laß uns trinken! […]

Read more…

Montagmorgen, dunkle Wolken,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vom Gebirge Vöglein jetten Und Bewölkung so blitzschnell, Gedanken durchfliegen Die Vögel und den Wind. In […]

Read more…