Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Neunundzwanzigstes Capitel C

Joe, der sich ein wenig durch den Gedanken gedemüthigt fühlte, daß seine Idee schon Verwendung gefunden hatte, sann darüber nach, welches Thier den Löwen hätte verschlingen können, kam jedoch zu keinem Resultat und begann wieder, das Land zu besichtigen.

Ein See von mittlerer Größe erstreckte sich unter ihnen und wurde von einem Amphitheater von Hügeln eingeschlossen, die noch keinen Anspruch darauf erheben konnten, Berge zu heißen; dort schlängelten sich zahlreiche, fruchtbare Thäler mit ihrem unentwirrbaren Durcheinander der mannigfaltigsten Bäume; die Oelpalme mit ihren fünfzehn Fuß langen Blättern auf scharfdornigen Stengeln war hauptsächlich unter ihnen vertreten; der Bombyx (Seidenwollenbaum) füllte den Wind mit dem seinen Flaum seines Samens; der strenge Geruch des Pendanus, des "Kenda" der Araber, durchduftete die Lüfte bis zu der Zone, in welcher der Victoria dahinschwebte. Der Melonenbaum mit gefingerten Blättern, der Stinkbaum, auf dem die Sudanischen Nüsse wachsen, Baobabs und Bananen vervollständigten diese üppige Flora der Tropengegenden.

"Das Land ist herrlich, sagte der Doctor.

- Thiere finden sich schon ein, dann sind auch Menschen nicht weit, äußerte Joe.

- Ach, die prächtigen Elephanten! rief Kennedy; ließe sich hier nicht eine kleine Jagd veranstalten?

- Wie könnten wir bei einer so heftigen Strömung wohl anhalten, lieber Dick? Stehe nur ein wenig Tantalusqual aus! Du kannst Dich später dafür entschädigen."

weiterlesen =>

Englischkurse und individueller Englischunterricht in Dresden

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Sprachkurse in kleinen Gruppen, Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse (English for beginners), Englisch-Aufbaukurse für Mittelstufe (English courses for pre-intermediate and intermediate learners), Englischkurse für Fortgeschrittene (English for advanced learners), Englisch-Firmenseminare (company courses and company language training in English) mit berufsbezogener oder unternehmensspezifischer Ausrichtung, Touristen-Sprachkurse zur Vorbereitung auf Urlaubsreisen (English for holidays, travel and tourism), Englischkurse für Senioren.

Read more…

Gebühren für Englisch-Firmenkurse für Mitarbeiter und Führungskräfte von Betrieb und Institutionen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Gebühren der Englisch-Firmenkurse der Berliner Sprachschule sind handelbar und vom Gesamtaufwand für unsere Sprachschule und die Lehrer bedingt, insbesondere von der festgelegten Gesamtstundenzahl (je mehr Stunden, desto günstiger pro Unterrichtseinheit), von der Teilnehmerzahl, dem Schulungsort und dem Spezialisierungsgrad der Englisch-Sprachausbildung. Im Allgemeinen berechnet unsrige Sprachschule eine Unterrichtsgebühr zwischen 40,00 € und 55,00 € pro 60 Minuten für Englisch-Firmenkurse in Der Hauptstadt, Potsdam und Nachbarschaft, inklusive Fahrtkostenpauschale, wenn die Englisch-Firmenkurse als Inhouse-Seminare beim Auftraggeber vor Ort erfolgen sollen. Es wird hergestellt die Möglichkeit, Singularunterricht für zwei oder mehr Personen mit ähnlichen Vorkenntnissen und Zielstellungen durchzuführen. Dabei wird ein Zuschlag von 5,00 € pro weiterer Person und Sechzig Minuten im Einigung zu dem Singularunterricht für eine Person berechnet. Bei Bedarf vermögen die Lehrgangsgebühren gesund von mehreren­ Raten bezahlt sein, z.B. 2 bis 4 Monatsraten. Der Schulunterricht des Sprachstudios und Lernstudios Berlin ist laut Mitteilung der zuständigen Bildungsbehörde von der Umsatzsteuer befreit, so dass die o.g. Unterrichtsgebühren keine MwSt. beinhalten. Einzigartige Kurse mit kompetenten Schwerpunkten: Englisch für Projektmanagement, Engl. für Gesundheitslehre, Medizintechnik and Pharma, Englisch für Naturschutz und Umwelttechnik, Engl. zur Autoindustrie und Fahrzeugtechnik, Englisch für den Einzelhandel und Großhandel, Engl. für Fremdenverkehr, Gastronomie und Hotelgewerbe, Engl. zur Dienstleistungsbranche, Englisch für Beförderung und Straßenverkehr, Engl. für Ausbildung und Ausbildung, Englisch für Landwirtschaft, Waldwirtschaft und Wasserwirtschaft, Englisch für Netzwerke - Medien, Verlagswesen, Rundfunk, TV, Netz Englisch für Reklame und Marketingkonzept, Englisch für Bankwesen und Versicherungswesen, Englisch für Kunst, Hochkultur und Sport, Englisch für Telekommunikation, Englisch für die Lebensmittelindustrie, Englisch zur Metallindustrie, Englisch für Elektrotechnik und Strom, Englisch für Bauwesen und Architektur, Engl. für Forschung und Fortentwicklung, Engl. für Ingenieurwesen und Anlagentechnik, Englisch für Informatik, EDV und Informationstechnologie.

Read more…

Die Worte schlicht und wahr.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Da steht im Wald geschrieben, Ein stilles, ernstes Wort Von rechtem Tun und Lieben, Und was des Menschen […]

Read more…

Tom besann sich ein paar Minuten.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

und sagt: Das wär' ne gute Idee, Jim, das war sicherlich auch schon da, es muß dagewesen sein. Das ist eine […]

Read more…

Liebesstunde sprüht vor Liebe.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das Leben wird zur Liebesstunde, die ganze Welt sprüht Lieb' und Lust. Ein heilend Kraut wächst jeder Wunde, […]

Read more…

Luzifers geheiztes Schloß.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Behauptest, daß zur Rel'gion auch die Vernunft gehöre und daß auch keine Nation ohn diese glücklich wäre, […]

Read more…

Augen, Lippen, Wänglein.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Im Rhein, im schönen Strome, Da spiegelt sich in den Well'n, Mit seinem großen Dome, Das große, heilige […]

Read more…

Zauberbaum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Saatkörner sind die Freuden in die Vergangenheit, Begraben oft mit Thränen, dem dunkeln Gott geweiht. Doch […]

Read more…

So schrieb er am Abend seines.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ein Jahr vor seinem Tode ward er Feldmarschall. Drei Jahre früher war ihm ein erster Enkel geboren worden, […]

Read more…

Sternwarte in Greenwich.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Sternwarte in Greenwich hatte sich dem Doctor zur Verfügung gestellt. Dieser hatte übrigens nicht die […]

Read more…