Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Einundzwanzigstes Capitel C

Dick und Joe antworteten nur mit einem bejahenden Zeichen. Geräuschlos glitten sie auf den Baum hinunter, und nahmen auf einer Gabel von starken Zweigen, in welche der Anker sich eingehakt hatte, eine geschützte Stellung ein.

Einige Minuten lang horchten sie stumm und ohne sich zu bewegen. Bei einem leisen Knacken der Aeste, das durch die Stille der Nacht vernehmbar wurde, ergriff Joe die Hand des Schotten.

"Hören Sie nichts?

- Ja wohl, es kommt näher.

- Wenn es eine Schlange wäre? Das Pfeifen, das Sie gehört haben ...

- Nein, ich glaube, es sind Menschen gewesen!

- Das wäre mir jedenfalls lieber, sprach Joe vor sich hin. Diese Reptilien sind widerwärtig!

- Das Geräusch nimmt zu, versetzte Kennedy nach einigen Augenblicken.

- Ja, es scheint, sie steigen und klettern.

- Halte Du auf dieser Seite Wache, ich übernehme die andere.

- Gut."

Sie saßen beide isolirt auf dem Wipfel eines Hauptastes, der inmitten dieses mit dem Namen Baobab benannten Waldes gerade emporgeschossen war; die durch die Dichtigkeit des Laubes noch vergrößerte Dunkelheit war undurchdringlich, nur nicht für Joe's scharfes Auge; er flüsterte, während er auf den untern Theil des Baumes hinwies, Kennedy in's Ohr:

"Neger."

Jetzt schlugen sogar einige halblaut gewechselte Worte an das Ohr unserer beiden Reisenden.

Joe machte seine Flinte schußfertig.

"Warte!" gebot Kennedy.

weiterlesen =>

Unsere Sprachschule war für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig:

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Skytron Energy GmbH Berlin, Geriatrische Rehabilitationsklinik Radeburg GmbH, ABX-CRO advanced pharmaceutical services Forschungsgesellschaft GmbH, Dresden, Marcolini Praxisklinik Dresden, Euro-Schulen GmbH, Riesa, Brose Fahrzeugteile GmbH und Co. KG, Berlin, Infineon Technologies AG, Landespolizeidirektion Zentrale Dienste Sachsen, Krankenhaus Dresden Friedrichstadt, Vodafone D2 GmbH, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna, OEWA Wasser und Abwasser GmbH, Handwerkskammer Dresden, Swiss Post Solutions GmbH, CONMA-Pharma Engineering GmbH, HERMOS Systems GmbH Dresden, Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Plümer Telecom GmbH, Dresden, Hofbäckerei Backwarenproduktion HB KG, Berlin, Modern-Expo S.A., Polen, portrino GmbH, Dresden, decon Deutsche Energie-Consult GmbH, Dresden, Bundespolizeiamt Chemnitz, EDER Ziegelwerk Freital GmbH...

Read more…

Einzelnachhilfe für Schüler, Studenten und Auszubildende sowie Begabtenförderung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vorbereitung von Schülern, Auszubildenden und Studenten auf Bewerbungs- bzw. Vorstellungsgespräche in deutscher und englischer Sprache, bei Bedarf auch in Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch etc. Fremdsprachenkurse zur Vorbereitung auf ein Auslandsstudium oder Auslandspraktika, auch fachspezifischer Sprachunterricht, z.B. sprachliche Fortbildung mit wirtschaftlicher, naturwissenschaftlicher, technischer, geisteswissenschaftlicher oder medizinischer Orientierung. Vermittlung von effizienten Lerntechniken in Sprachen, Naturwissenschaften und anderen Fächern zur nachhaltigen Verbesserung der schulischen Leistungen und zur aktiveren Teilnahme am Unterricht in der Schule. Einzelnachhilfe als individueller Privatunterricht beim Schüler zu Hause mit flexibler inhaltlicher und terminlicher Gestaltung.

Read more…

Vergebung aus Zeit und Meer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Versunkne Lenze tauchen aus der Zeiten Meer heraus; Verstreute Blüthen einen sich ihm zum vollen Strauss. […]

Read more…

Der Mutesselim staunte immer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich denke, du bist ein Diplomat? Frage den Mutessarif! Emir, du sprichst in lauter Rätseln! Deine […]

Read more…

Das Gastzimmer war verschlossen,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Allmählich versammelte sich das Volk. Niemand war im Hause als die Familie, Witwe Bartley und unsere Bande. […]

Read more…

Vetschau im Oberspr.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Stadt mit 3100 Einwohnern, alte wendische Siedelung am Südrand des Spreewaldes. Zur Fixierung seiner […]

Read more…

Forschungsreise in den Sudan .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Forschungsreise in den Sudan, eine Übersicht, in dem Fall hätte er ihm allerdings zum tödlichen Verhängnis […]

Read more…

Du hast recht; das Leben steht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Allahs Hand; aber es ist ein Gut, welches man beschützen und erhalten soll! Du scheinst kein guter Moslem […]

Read more…

Residenzschloß Koburg.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Trotz seiner Sparsamkeit wußte Herzog Ernst schöne Bauwerke und Anlagen zu schaffen; in Koburg baute er ein […]

Read more…

Und das wäre? fragte der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Was mich betrifft, sagte der Seemann, so will ich nicht mehr Pencroff heißen, wenn ich nicht zu jeder Arbeit […]

Read more…

Am großen Weltgericht - .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Aufgeregte Winde blasen, Und der Blitze falbes Licht Flammet durch des Donners Rasen Wie am großen […]

Read more…

Der Alte schob einige Bretter.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

hinter denen eine Thüre zum Vorschein kam. Sie führte in ein sehr kleines Gemach, dessen Boden mit einer […]

Read more…