Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Siebentes Capitel.B

Er ließ ihn in der länglichen Form anfertigen, der man, wie bekannt, den Vorzug giebt; der horizontale Durchmesser betrug fünfzig, der verticale fünfundsiebenzig Fuß**; er erhielt demgemäß ein Sphäroid, dessen Inhalt sich in runden Zahlen auf neunzigtausend Cubikfuß belief.


Wenn Doctor Fergusson zwei Ballons hätte verwenden können, so würden würden die Chancen des Gelingens für ihn gestiegen sein; man kann sich thatsächlich, im Fall ein Ballon in der Luft zerplatzen sollte, mittels des andern durch durch Auswerfen von Ballast obenhalten. Aber die Handhabung zweier Luftschiffe wird sehr schwierig, wenn es darauf ankommt, ihnen eine gleiche Steigungskraft zu bewahren.

Nach reiflicher Ueberlegung vereinigte Fergusson in Folge eines sinnreichen Gedankens die Vortheile zweier Ballons, ohne deren Nachtheile mit in den Kauf zu zu nehmen; er construirte zwei von ungleicher Größe und schloß sie in einander ein. Sein äußerer Ballon, dem er die oben angeführten Dimensionen gab, enthielt einen kleineren von gleicher Gestalt, der nur fünfundvierzig Fuß im horizontalen, und achtundsechzig Fuß im verticalen Durchmesser hatte. Der Inhalt dieses inneren Ballons betrug also nur siebenundsechzigtausend Cubikfuß; er sollte in dem ihn umgebenden Fluidum schwimmen; eine Klappe öffnete sich von einem Ballon nach dem andern, und man konnte dadurch nach Bedürfniß eine Verbindung unter ihnen herstellen.

Diese Einrichtung bot den Vortheil, daß, wenn man, um zu zu fallen, Gas entweichen lassen wollte, zuerst dasjenige des großen Ballons preisgegeben wurde; selbst wenn man ihn ganz geleert hätte, wäre der kleine unangetastet geblieben; man konnte sich dann der der äußeren Hülle wie eines lästigen Gewichts entledigen, und das zweite Luftschiff, nunmehr allein, diente dem Winde nicht in gleicher Weise zum Spielball, wie die halbentleerten Ballons.

Sodann hatte beim Eintreten eines etwaigen Unfalls, z.B. eines in den äußern Ballon gekommenen Risses, der andere den Vorzug, unversehrt geblieben zu sein.

Die beiden Luftschiffe wurden aus Lyoner Köperseide, die mit Guttapercha überzogen war, construirt. Diese gummi-harzige Substanz erfreut sich einer absoluten Undurchdringlichkeit; sie wird von den Säuren und Gasen durchaus nicht angegriffen. Der Taffet wurde am obern Pol des Globus, wo die stärkste Spannung ist, doppelt aufgelegt.

Diese Hülle war im Stande, das Fluidum eine unbeschränkte Zeit hindurch zurückzuhalten. Sie wog ein halb Pfund auf neun Quadratfuß. Da jedoch die Oberfläche des äußeren Ballons ungefähr elftausendsechshundert Quadratfuß betrug, wog seine Hülle sechshundertundfünfzig Pfund. Die Hülle des zweiten Ballons, welche neuntausendzweihundert Quadratfuß Oberfläche hatte, wog nur fünfhundertundzehn Pfund: also im Ganzen gleich elfhundertundsechzig Pfund.

weiter =>
 

Nachhilfe und individuelle Weiterbildung in Dresden

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nachhilfestunden in Englisch, Mathematik, Deutsch und anderen Sprachen von der Grundschule bis zum Abitur (1. bis 12. Klasse bzw. 13. Klasse) bzw. Fachabitur sowie im Rahmen der Erwachsenenbildung und beruflichen Weiterbildung.

Read more…

Kommunikationstraining in Wort und Schrift - Sprachschule in Berlin-Mitte

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unverbindlicher Probeunterricht zum Kennenlernen unserer Sprachschule und Dozenten kann jederzeit organisiert werden. Lehrgänge in fast allen Sprachen: Englischunterricht - Französischunterricht - Spanischunterricht - Italienischunterricht - Portugiesischunterricht - Griechischunterricht -Russischunterricht - Polnischunterricht - Tschechischunterricht - Bulgarischunterricht - Ungarischunterricht - Rumänischunterricht - Dänischunterricht - Schwedischunterricht - Arabischunterricht - Türkischunterricht - Lateinunterricht (auch Lateinkurse zur Vorbereitung auf Latinum) - Deutschunterricht als Nachhilfe für deutsche Schüler sowie Deutschunterricht für Ausländer (Deutsch als Fremdsprache / DaF), auch Wirtschaftsdeutsch und Deutschkurse zur Vorbereitung auf DSH-Prüfung - Chinesischunterricht - Japanischunterricht - Koreanischunterricht - Indonesischunterricht (Bahasa-Sprachkurse) - Vietnamesischunterricht ...

Read more…

Profil der Lehrkräfte unseres Lernstudios

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Lernstudio beschäftigt zahlreiche fachlich kompetente und hochmotivierte Dozenten, die sowohl effektive Sprachkurse als auch Lehrgänge zur Fortbildung in anderen Fächern, z.B. Mathematik-Nachhilfeunterricht, Nachhilfe in Physik, Chemie, Informatik / EDV, VWL, BWL etc., durchführen. Unsere Dozenten sind zeitlich flexibel und können die einzelnen Unterrichtstermine für die individuelle Fortbildung unter Berücksichtigung der Wünsche unserer Kunden vereinbaren. Die Mehrheit unserer Lehrkräfte sind Absolventen der Technischen Universität Dresden, die überwiegend ein Studium auf pädagogischem, sprachwissenschaftlichem, technischem oder naturwissenschaftlichem Gebiet absolviert haben. Darüber hinaus stehen uns für die Fortbildung in Fremdsprachen zahlreiche qualifizierte muttersprachliche Dozenten mit Hochschulabschlüssen auf unterschiedlichen Fachgebieten zur Verfügung, z.B. muttersprachliche Dozenten aus den USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Russland, Polen sowie arabischen, asiatischen und afrikanischen Ländern ...

Read more…

Griechische Inseln.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schön, wie auf griechischen Inseln der Tag, Wäre mit dir mir das Leben, Doch nur dem Mut, der das Kühnste […]

Read more…

Inzwischen stolzirten die.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

xx Angel Hühner vögel Flügel Angeln umher, ohne diese sonderlich zu beachten. Pencroff zuckte ein wenig an […]

Read more…

Ameisen wollen nach Australien.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In Hamburg lebten zwei Ameisen, die wollten nach Australien reisen. Bei Altona auf der Chaussee da taten […]

Read more…

Raub und Mord und Totsc.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

xx Raub Mord Totschlag Bande Ben Rogers sagte, er könne nicht viel loskommen, nur an Sonntagen und wollte […]

Read more…

Polnische Besitzungen Preußens,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Aufgabe, die den Führern nach Ausbruch der Feindseligkeiten zufiel, war deshalb die, eine unendlich […]

Read more…

Das erste Lied.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das erste Lied, das ich gesungen, um die Kritik war mir nicht gram, von meinen Lippen ist's geklungen so […]

Read more…

Thorheit des Trug.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Seele? Ha, so sei sie der Hölle zugebracht! So reiss' ihn ins Verderben durch Deiner Künste Macht! Hab' […]

Read more…

Die günstige Finanzlage des.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Gegenüber dem Nothstande des Jahres 1847 richtete der Herzog eine besondere Abtheilung des […]

Read more…

Nie zu Ende.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Und aus den Wolken langt es sacht, Stellt alles durcheinander, Wie sich's kein Autor hat gedacht: Volk, […]

Read more…

Possessiv-Pronomen in der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

"Unser" Ballon ..., "unser" Schiff ..., "unsere" Entdeckungsreise ..., "unsere" Vorbereitungen ..., "unsere" […]

Read more…

Treue Liebe.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ob ich dich auch nicht mehr habe, Deine stille, treue Liebe blieb, Modert auch die Hand im Grabe, Die mir […]

Read more…

Amt und Stadt Gotha.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ernst der Fromme, der neunte Sohn des Herzogs Johann von Weimar, erhielt in den Erbtheilungen von 1640 mit […]

Read more…

Wilde Degen fechten verw.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Und sie fechten kühn verwegen, Hieb' auf Hiebe niederkracht's. Hütet euch, ihr wilden Degen, Böses Blendwerk […]

Read more…