Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünf Wochen im Ballon - Dreiundzwanzigstes Capitel D

Joe stürzte wie närrisch auf die zerstreut umherliegenden Stücke zu und Kennedy zeigte eine nicht viel geringere Aufregung.

"Beruhige Dich, mein guter Joe, sprach Fergusson.

- Herr Doctor, Sie bleiben dabei so kalt!

- Wie! ein Philosoph Deines Schlages ...

- Ach! dagegen hält keine Philosophie Stand.

- Aber überlege Dir's doch; was nützt uns all' dieser Reichthum? Wir können ihn nicht mit uns nehmen.

- Wie? nicht mitnehmen? das wäre doch ...

- Die Last ist etwas schwer für unsere Gondel! ich trug sogar Bedenken, Dir diese Entdeckung mitzutheilen, aus Furcht, Dein Bedauern rege zu machen.

- Wir sollen diese Schätze im Stich lassen? ein großes Vermögen, das rechtmäßig uns gehört, preisgeben?

- Nimm Dich in Acht, guter Freund; packt Dich etwa das Goldfieber? Hat Dich dieser Todte, den Du so eben der Erde übergeben hast, nicht über die Eitelkeit weltlicher Schätze belehrt?

- Das ist Alles wahr, erwiderte Joe; aber doch - dies Gold! - Herr Kennedy, möchten Sie nicht auch ein paar Millionen von hier mit fort nehmen?

- Was sollen wir machen, mein armer Joe? antwortete der Jäger, der sich eines Lächelns nicht erwehren konnte. Wir sind nun einmal nicht hierher gegangen, um Schätze zu suchen, und so werden wir auch keine heimbringen.

- Die Millionen dort sind ziemlich schwer, fügte der Doctor hinzu und man kann sie nicht so leicht in die Tasche stecken.

- Aber können wir nicht vielleicht anstatt des Sandes dies Erz als Ballast mitnehmen?

- Nun, das will ich gestatten, sagte Fergusson. Du darfst aber kein zu böses Gesicht machen, wenn wir einige hundert Pfund über Bord werfen müssen.

- Einige hundert Pfund! sprach Joe ihm nach, kann denn das Alles Gold sein?

weiterlesen =>

Schwerpunktthemen unserer Polnischkurse

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Polnisch-Grundkurse (Polnischkurse der Niveaustufen A1 bis A2): Besonderheiten in der Aussprache (Phonetiktraining zu Lautbildung, Betonung, Intonation etc.); Alphabet; Satzbildung (Syntax) - Bildung von Aussagesätzen (positive und negative Aussagen) sowie Fragesätzen; Fragewörter; Pronomen (Personalpronomen. Polnisch-Aufbaukurse (Polnischkurse der Niveaustufen B1 bis B2): Gebrauch der Zeitformen der Verben in der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; regelmäßige und unregelmäßige Verben; Konjugationen und Deklinationen; Bildung zusammengesetzter Sätze (Hauptsatz + Nebensatz); Imperativ; Konjunktionen zur Einleitung adverbialer Nebensätze. Polnisch-Fortgeschrittenenkurse (Polnischkurse der Niveaustufen C1 bis C2): Konversation zu diversen Themen aus verschiedensten Bereichen, z.B. Tourismus, Geschichte, Landeskunde, Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Literatur, Medien, Sport, Alltag, unter Berücksichtigung der Wünsche und Interessengebiete der Lernenden; Grammatiktraining auf höherem Niveau mit individuellen Schwerpunkten.

Read more…

Ein Seil von Haaren

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Doch plötzlich springt sie auf vom Stuhl und schneidet Von ihrem Haupt die schönste aller Locken, Und gibt sie mir – vor Freud' bin ich erschrocken. Mephisto hat die Freude mir verleidet. Er spann ein festes Seil von jenen Haaren, Und schleift mich dran herum seit vielen Jahren. Quelle: Heinrich Heine Lieder Sonette Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Auch die Badefreuden im Meer kommen nicht zu kurz. Bis Mitte Oktober bleibt die Wassertemperatur noch bei angenehmen 19 Grad, ansonsten steht ein großes Hallenbad zur Verfügung. Am Strand angekommen erwartet den Wanderer ein scheinbar endloser Weg durch feinsten Sand. Nach dem Besuch des einheimischen Wochenmarktes empfiehlt sich die Besichtigung der Festungsanlagen. Von dort ist es nicht mehr weit, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus der Emigration nach Deutschland zurückgekehrt in einer Suchwanderung sich und die ihm fremde Stadtgesellschaft zu verstehen sucht und als Immobilienmakler im harten Konkurrenzkampf in die sozialen Spannungen und ideologischen Diskussionen verwickelt wird. Schon lange Zeit war jede Verbindung zwischen dem Kommandanten von Richmond und dem General Lee unterbrochen, trotzdem es im höchsten Interesse der Stadt lag, Jenem ihre Lage mitzuteilen, um den Anmarsch eines Ersatzheeres zu beschleunigen. Vermochten die föderierten Gefangenen die Stadt nicht zu verlassen, so konnten es die Konföderierten eben auch nicht, denn die Heere des Nordens schlossen diese in dichtem Ringe ein. Erwähnter Jonathan Forster kam deshalb auf den Einfall, die Linien der Belagerer mit Hilfe eines Ballons zu überschreiten und auf diese Weise nach dem Lager der Separatisten zu gelangen. Die Belagerung nahm ihren weiteren Verlauf, und wenn die Gefangenen Alles anwandten, um zu entwischen und die Heere Grant's zu gewinnen, so hatten auch nicht wenige Belagerte die eiligste Absicht, davon zu gehen, um die separatistische Armee zu erreichen, und unter diesen ein gewisser Jonathan Forster, ein couragierter Südstaatler.

Read more…

Einzeltraining.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Lernschwächen und Wissenslücken können vielfältige Ursachen haben. In den meisten Fällen sind diese Defizite […]

Read more…

Referenzenliste -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkunden unseres Sprachstudios […]

Read more…

Methoden und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Sprachvermittlung erfolgt in den Lehrgängen unserer Sprachenschule grundsätzlich in Wort und Schrift. […]

Read more…

Schwerpunktthemen bei der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Satzbauregeln (Syntax) - Bildung von positiven und negativen (verneinten) Aussagesätzen und Fragesätzen, […]

Read more…

Ablauf und Durchführung des.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Auswahl der Lehrkraft für den individuellen Wirtschaftsenglisch-Kurs erfolgt in Abstimmung mit dem […]

Read more…

Fremdsprachenkurse für.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auffrischung vorhandener grammatischer und lexikalischer Kenntnisse, Behandlung komplizierterer […]

Read more…

Lehrgangsgebühren unseres.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

12,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr […]

Read more…

Referenzenliste von Unternehmen,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Handwerkskammer Dresden, EDER Ziegelwerk Freital GmbH, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna, […]

Read more…

Fremdsprachiges.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Während des individuellen Bewerbungstrainings in unserem Sprachstudio können auch die Bewerbungsunterlagen […]

Read more…