Urlaubszeit ist Reisezeit!

 21.07.2009 17:42 Uhr

Wanderschuhe, Badetuch, Sonnenbrille und Sonnenmilch haben Sie dabei?
Hervorragend, dann können Sie in den Urlaub starten! Oder wissen Sie noch nicht wohin es gehen soll? Hier finden Sie schöne Auslugsziele, Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Uncategorized | Comments (12)

Fünftes Capitel.B

Und ebenso machte er es mit dem Possessiv-Pronomen in der Einzahl wie in der Mehrzahl:


"Unser" Ballon ..., "unser" Schiff ..., "unsere" Entdeckungsreise ..., "unsere" Vorbereitungen ..., "unsere" Entdeckungen ..., "unsere" Steigungen ... und dem armen Schotten schauderte dabei die Haut, obgleich er fest entschlossen war, nicht zu reisen.

Aber er mochte seinem Freunde auch nicht zu sehr widersprechen, und wir wollen sogar gestehen, daß er sich ganz in der Stille aus Edinburg zur Reise geeignete Kleider hatte nachschicken lassen.

Eines Tages, als er sich herbeigelassen hatte, zuzugestehen, daß bei einem unverschämten Glück die Chancen für ein Gelingen des Unternehmens etwa wie eins zu tausend ständen, that er so, als füge er sich den Wünschen des Doctors; begann aber, um die Reise weiter in die Ferne zu rücken, eine lange Reihe der mannigfachsten Ausflüchte.

Er verbreitete sich darüber, ob die Expedition wirklich nützlich und zeitgemäß, ob diese Entdeckung der Nilquellen in der That nothwendig sei? ... ob man sich würde sagen können, daß man für das Glück der Menschheit gearbeitet habe? ... und ob die Völkerstämme Afrikas sich, wenn sie der Civilisation zugänglich gemacht wären, dadurch glücklicher fühlen würden? ...

Ob man übrigens darüber darüber ganz sicher sei, daß die Civilisation nicht vielmehr dort, als in Europa angetroffen werde? ... Vielleicht ja. - Und ob man nicht noch mit der Expedition warten wolle? ... Man würde einst gewiß auf mehr praktische und weniger lebensgefährliche Weise Afrika durchreisen ... Wer weiß, ob das nicht schon in einem Monat, in einem halben Jahr der Fall sein könne; vor Ablauf eines Jahres würde ohne allen Zweifel irgend ein Entdeckungsreisender dahin kommen ...

Diese Andeutungen brachten eine Wirkung hervor, hervor, die durchaus nicht beabsichtigt war; der Doctor gerieth vor Ungeduld außer sich.


"Möchtest Du unglücklicher Dick, Du falscher Freund, denn wirklich, daß solcher Ruhm einem Andern zu Gute käme? Soll ich meine ganze Vergangenheit Lügen strafen? vor Hemmnissen, die keine wirklichen Hindernisse sind, zurückbeben? mit feigem Zögern vergelten, was die englische Regierung und die Königlich Geographische Gesellschaft zu London für mich gethan haben?
- Aber ..., begann von Neuem Kennedy; Kennedy; er schien eine ganz besondere Vorliebe für diese Conjunction zu haben.
- Aber, fuhr der Doctor fort, weißt Du denn nicht, daß meine Reise mit den gegenwärtig in der Ausführung begriffenen Unternehmungen in Concurrenz treten soll? Daß schon wieder neue Entdecker sich rüsten, um nach Central-Afrika zu gehen?
- Aber ...
- Höre mich genau an, Dick, und wirf einen Blick auf diese Karte."

weiter =>
 

Bewerbungstraining in englischer Sprache - English for your job interview and application

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das Bewerbungstraining in der englischen Sprache und in anderen Fremdsprachen wird in unserer Sprachschule in Berlin-Charlottenburg und Berlin-Mitte auch grundsätzlich in Form von Einzelunterricht durchgeführt, da hier jeder Lernende unterschiedliche Voraussetzungen und Bedürfnisse hat. Schwerpunkte des Englischunterrichts sind hier vor allem das korrekte Verfassen eines Anschreibens, das Erstellen eines aussagekräftigen, formgerechten Lebenslaufs sowie die mündliche Vorbereitung auf das Vorstellungs- bzw. Bewerbungsgespräch (Aussagen zur bisherigen beruflichen Entwicklung und Ausbildung, eigene Stärken, Schwächen, Zukunftspläne, berufliche Ziele ...). Weiterhin können bei Bedarf ein individuelles Telefontraining sowie diverse Ãœbungen zum formgerechten Schriftverkehr in der englischen Sprache Bestandteile des Unterrichts sein.

Read more…

Deutschunterricht für Ausländer und Migranten auf allen Kompetenzstufen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Deutschunterricht für Anfänger ohne Vorkenntnisse (Stufe A1) - Deutschunterricht für die Mittelstufe (Stufe A2 / B1) - Deutschunterricht für Fortgeschrittene (Stufe B2 bis C2) - Deutschunterricht zur Wiederholung, Auffrischung und Reaktivierung - Deutschunterricht als Konversationskurse für die mündliche Kommunikation - Deutschunterricht als Grammatiktraining - Deutschunterricht für Privatpersonen, bei Bedarf mit Hausbesuch in Berlin, Potsdam und Umgebung - Deutschunterricht für ausländische Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen, bei Bedarf beim Auftraggeber vor Ort in Berlin, Potsdam und Umgebung - Deutschunterricht zur Prüfungsvorbereitung, u.a Vorbereitung auf DSH-Prüfung, Test DaF, Mittelstufenprüfung Deutsch etc. - Deutschunterricht als Nachhilfe für ausländische und deutsche Schüler - Deutschunterricht als sprachliches Bewerbungstraining für ausländische Arbeitssuchende, insbesondere Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche in deutscher Sprache

Read more…

Firmen-Einzeltraining, Firmenseminare und firmeninternen Schulungen unseres Sprachstudios & Lernstudios

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Einrichtung kann Firmenkurse deutschlandweit kurzfristig organisieren und durchführen, z.B. Firmenseminare und Sprach-Intensivkurse (Crash-Kurse) zur Qualifizierung und Weiterbildung in Englisch (u.a. Business English / Wirtschaftsenglisch), Französisch, Spanisch und Russisch in Berlin, Potsdam, Rostock, Schwerin, Bremen, Kiel, Hamburg, Hannover, Chemnitz, Leipzig, Erfurt, Jena, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Düsseldorf, Saarbrücken, Dortmund, Duisburg, Nürnberg und München. Firmen-Sprachkurse und berufsbezogener Einzelunterricht in nahezu allen Fremdsprachen können auch auf bestimmte Schwerpunkte konzentriert sein, z.B. Weiterbildung und Qualifizierung in der Fachsprache Wirtschaft (z.B. Business English bzw. Englisch für den Beruf), Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Naturwissenschaften, Medizin, Umweltschutz, Energie, Informatik, Immobilien, Machinenbau, Wasserwirtschaft, Unternehmensberatung, Hotelgewerbe ...

Read more…

Gedanken schwärmen ameisenhaft im Morgengrau der Dächerwogen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn ich in feierlicher Nacht von Hochgesprächen mit den Freunden heimkehrte wie berauscht und klopfenden Herzens sacht betrat das dunkle Stübchen, dann grüßt vom Lager mein Liebchen, liebewach, im Dunkeln lächelnd; und zärtlich knie' ich nieder, und weich und warm schlingt sich um meinen Hals dein Arm; wir kosen und küssen ... gute Nacht! Meistens schließen sich noch weitläufige Dünengürtel an, die zu den schönsten und urwüchsigsten Naturlandschaften des Landes zählen. In dieser weitläufigen Dünenlandschaft liegen häufig die schönsten Ferienhäuser versteckt. Auch die Klitplantagen, in jahrzehntelanger, mühsamer Arbeit aufgeforstete Grüngürtel, die das Land vor dem ständig wehenden Westwind schützen sollen, bilden schöne Naturoasen. 1923 war das norwegische Walfangschiff James Clark Ross das erste Schiff, das seine Beute direkt auf dem Schiff verkochen und abfüllen konnte, ohne dass eine Rückkehr an die Küste notwendig war. Von 1960 bis 1964 fielen den zumeist japanischen und sowjetischen Walfangflotten nicht weniger als 127.000 Pottwale zum Opfer. In den 1930er Jahren entstanden große Flotten, die mit Fabrikschiffen monatelang unterwegs waren.

Read more…

Schöne Ausflugsziele in S.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Sächsische Weinstraße ist die kürzeste der sieben bedeutenden deutschen Weinstraßen, verläuft durch das […]

Read more…

Schmiedeschänke zu Dresden -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Gaststätte und Pension Schmiedeschänke in Dresden Altklozsche wird seit dem Jahre 1997 wieder durch die […]

Read more…

Und was denn das sind weder.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Pencroff; meiner Treu, man könnte sie für Tauben halten.- Gewiß, aber das sind wilde, sogenannte Felstauben, […]

Read more…

Bald schlängelte sich der.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

der Malagasari, unter einem grünen Teppich dahin; er bot den zahlreichen Wassern eine Zuflucht, welche aus […]

Read more…

Ohne allen Zweifel, unser.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

auch wenn alle Anderen zu Grunde gingen! Vor ihm dehnte sich das sandige Ufer, das rechts von der […]

Read more…

Die Krone Polens - Codex.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Krone Polens behielt er 1714 und 1718 fiel Sachsen-Neustadt und Sachsen-Zeitz wieder an Kursachsen. Für […]

Read more…

Lausitzer Sechsstädtebund.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

1485 kam die Burg Tollenstein an den Ritter von Schleinitz, 1602 an die Familie Kinsky, und nach der […]

Read more…

Man könnte sie abrichten, .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

schlug Joe vor; anstatt mit einem Gebiß würde man sie mit Scheuklappen versehen, welche ihnen das Gesicht […]

Read more…

Ah, da sind Miesmusc.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

rief der Seemann, sie ersetzen die uns fehlenden Eier. Nein, solche sind es nicht, antwortete der junge […]

Read more…

Man begreift leicht den Schmerz.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

und der klebrigen, welche sich dem unerschrockenen Cyrus Smith so innig angeschlossen hatten, jetzt, da es […]

Read more…

Friedrich Christian.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Dieser suchte den gesunkenen Wohlstand wieder empor zu bringen, erweiterte deshalb die 1739 errichtete […]

Read more…

Traditional courts from the.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

To all soups we serve baguette bread. Please find our today’s fish special on the offer board or ask your […]

Read more…

Einige Hütten schimmerten kaum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

diesen pestilentialischen Nebel hindurch. Das Land veränderte sich merklich. Es kommt in Afrika häufig vor, […]

Read more…

Das ist ein Vorgebirge, sagte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Alle vereinigten ihre Stimmen zu einem durchdringenden Rufe, aber keine Antwort kam zurück. Sie warteten […]

Read more…